Polizei ermittelt

Morddrohungen gegen Liverpool-Torhüter Karius

+
Der Pechvogel des CL-Finales: Loris Karius.

Nach Morddrohungen gegen den im CL-Finale glücklosen Torhüter des FC Liverpool hat die britische Polizei Ermittlungen angekündigt.

Liverpool - Der 24-jährige Loris Karius hatte durch zwei Patzer dazu beigetragen, dass Liverpool am Samstagabend im Champions League-Finale gegen Real Madrid 1:3 verloren hatte. Zwar hatte Karius sich nach dem Spiel wortreich entschuldigt - einigen Fans war das aber offenbar nicht genug. Im Internet hagelte es Hass-Kommentare.

Drohungen auch gegen seine Familie

Dabei scheuten manche Fans auch vor massiven Drohungen gegen Karius und dessen Familie nicht zurück. Eine Sprecherin der Polizei von Merseyside sagte dem "Telegraph", die Behörden nähmen die Drohungen "sehr ernst". In jedem einzelnen Fall werde ermittelt.

Lesen Sie auch: Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare