Pflichtsieg für Inter bei Tabellen-Schlusslicht

+
Inter-Spieler Giampaolo Pazzini jubelt nach seinem Tor zum 2:0 gegen den AS-Bari.

Bari - Champions-League-Sieger und Bayern-Gegner Inter Mailand hat seine Aufholjagd in der italienischen Fußball-Meisterschaft weiter fortgesetzt.

Am 23. Spieltag der Serie A setzte sich der kommende Gegner von Bayern München in der Königsklasse mit 3:0 (0: 0) beim Tabellenletzten AS Bari durch. In der 70. Minute erzielte Houssine Kharja nach Doppelpass mit Samuel Eto'o den bis dato schmeichelhaften Führungstreffer für Inter, Giampaolo Pazzini und Wesley Sneijder trafen in der Nachspielzeit zum Endstand.

Die Wintertransfers der 18 Bundesligisten

Die Wintertransfers der 18 Bundesligisten

Der Titelverteidiger verbesserte sich mit nunmehr 41 Punkten auf den dritten Tabellenplatz, sieben Punkte hinter Spitzenreiter AC Mailand. Allerdings hat die Mannschaft Trainer Leonardo ein Spiel weniger als Lokalrivale Milan absolviert. Bari bleibt mit 14 Punkten abgeschlagenes Liga-Schlusslicht.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare