Muskelfaserriss: HSV lange ohne Djourou

+
Johan Djourou verlässt beim Spiel gegen Freiburg mit schmerzverzerrtem Gesicht das Feld

Hamburg - Hiobsbotschaft für den Hamburger SV: Die Hanseaten werden viele Wochen auf Johan Djourou verzichten müssen. Der Verteidiger hatte sich im Spiel gegen Freiburg verletzt.

Bundesligist Hamburger SV muss mehrere Wochen auf Johan Djourou (26) verzichten. Der Innenverteidiger aus der Schweiz hat sich beim 3:0 in Freiburg am Sonntag einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Das vermeldeten die Hanseaten über den Kurznachrichtendienst Twitter. Djourou war in der 22. Minute ausgewechselt worden.

SID

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare