Spätestens bis 2018

Klose: "Titel ist nur eine Frage der Zeit"

+
Miroslav Klose (r.) bei der Nationalmannschaft

Berlin - Miroslav Klose glaubt fest an einen baldigen Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft - eventuell schon bei der WM in Brasilien.

„Wir wollen selbstverständlich so weit wie möglich kommen. Und in den nächsten Turnieren wird Deutschland sowieso irgendwann Erster, das ist für mich überhaupt keine Frage“, sagte der Stürmer in einem Interview dem „Kicker“ (Montag). Konkret rechne er mit einem Titel „spätestens bis zur WM 2018, also bei den kommenden drei Turnieren“.

Die anhaltenden Defensivprobleme wie zuletzt beim 3:3 gegen Paraguay werde die DFB-Auswahl bis zum Turnier in Brasilien 2014 lösen. „Wir werden das verinnerlichen und eine Topabwehr haben“, versprach der 35-Jährige. Eine Taktik ohne Stoßstürmer ist für die zentrale Spitze Klose aber keine gute Idee. „Ich meine, dass wir eine echte Spitze brauchen sowie mehrere Offensive, die nach vorne nachstoßen“, meinte Klose. Sonst sei man zu berechenbar.

Ein Jahrzehnt beim DFB: Bilder des Miroslav Klose

Über ein Jahrzehnt beim DFB: Die Bilder des Miro Klose

Seine eigene Nationalmannschaftskarriere sei nach dem Turnier am Zuckerhut vorbei. Davon gehe er derzeit aus, betonte der 128-fache Nationalspieler. Nach Ablauf seines Vertrages bei Lazio Rom im kommenden Sommer sei eine Rückkehr nach Deutschland eine ernsthafte Option. „Klar ist die Bundesliga für mich eine Möglichkeit. Ich kann mir absolut vorstellen, meine Karriere in der Bundesliga zu beenden“, sagte Klose.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare