FA-Cup

ManCity im Nachsitzen weiter

+
City-Coach Manuel Pellegrini.

Manchester - Der englische Vizemeister Manchester City hat im Nachsitzen die vierte Runde im FA-Cup erreicht. Das Team landete einen klaren Sieg.

Der Tabellenzweite der Premier League setzte sich im Wiederholungsspiel gegen den Zweitligisten Blackburn Rovers mit 5:0 (1:0) durch. Im ersten Anlauf vor anderthalb Wochen war City nicht über ein 1:1 hinausgekommen.

Den Grundstein zum Sieg legte Alvaro Negredo, der die ersten beiden Tore kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause erzielte (45. und 48.). Die weiteren Treffer steuerten der ehemalige Bundesliga-Profi Edin Dzeko (67./79.) und Sergio Agüero (73.) bei. In der nächsten Runde trifft Manchester am 25./26. Januar auf den Zweitligisten FC Watford.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare