Endlich wieder Europapokal

Liveticker Eintracht gegen Lazio: Doppelpack da Costa - Frankfurt fertigt Gäste 4:1 ab

+
Die Eintracht empfängt heute Lazio Rom zum ersten Europa-League-Heimspiel. Alle Infos zum Kracher in unserem Liveticker!

Die Eintracht empfängt heute Lazio Rom zum ersten Europa-League-Heimspiel. Alle Infos zum Kracher in unserem Liveticker!

Update Nach Skandal-Spiel in Rom: Wie reagiert die Eintracht gegen Bayer Leverkusen? Alle Infos in unserem Liveticker!

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom (4:1)

Eintracht Frankfurt

Trapp - da Costa, Hasebe, Russ, Falette - Gacinovic, de Guzman, Torro, Kostic - Haller, Jovic

Lazio Rom

Proto - Luiz Felipe, Acerbi, Wallace - Basta, Parolo, Lucas Leiva, Milinkovic-Savic, Durmisi - Correa, Immobile

Tore

1:0 da Costa (4.), 1:1 Parolo (23.), 2:1 Kostic (28.), 3:1 Jovic (52.), 4:1 da Costa (90.+4)

+++ Liveticker aktualisieren +++

Fazit: Die Eintracht ging als klarer, ersatzgeschwächter Außenseiter in dieses Spiel - und besiegt Lazio Rom überzeugend mit 4:1. Klar, die Gäste waren irgendwann nur noch mit acht Feldspielern auf dem Platz. Trotzdem: Die Eintracht mit gutem Pressing und - endlich - effektiv im Abschluss. So ist mit den Adlern auch in der Bundesliga zu rechnen. Danke für diesen geilen Europacup-Abend! EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL!!!

---

90.+4 Abpfiff. Kurz zuvor hat da Costa einen Doppelpack geschnürt und eine Flanke volley in die Maschen gehauen.

90.+4 TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!!!!!! 

90.+1 Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Der Ball ist bei Trapp, der alle Zeit der Welt hat und die Kugel erst aufnimmt, als ein Römer angetrabt kommt.

88. Rebic packt noch mal den rechten Huf aus, doch er trifft den Ball nicht richtig. Der kommt zwar als Aufsetzer nicht ungefährlich, aber Proto hat ihn.

87. Hütter wechselt noch mal. Der Trainer bringt das ewige Talent Marc Stendera, der mit Sprechchören begrüßt wird. Für ihn verlässt der starke de Guzman den Platz.

86. Trapp, der länger nichts mehr zu tun hatte, wird mit einem strammen 30-Meter-Schuss geprüft. Aber der Schlussmann ist zur Stelle und fängt den Ball sicher.

85. Ein Wort noch zu Haller: Der Franzose sieht stehend K.o. aus. Aber wer will es ihm verübeln, der hat heute wirklich viel geschuftet. Hut ab vor dieser Leistung.

84. Haller gerade fast einen Treffer Marke Tor des Monats gemacht. Ball von rechts, Haller nimmt den mit der Hacke mit, hat aber nicht genug Wucht dahinter. So kann ihn Gästekeeper Proto wegfischen.

84. Lebenszeichen der Gäste, Immobile wird geschickt. Doch Kevin Trapp hat aufgepasst und ist vor dem Italiener am Ball.

80. Gelbe Karte für Immobile, der Hasebe aus Frust in die Hacken tritt. 

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Gäste geben sich nicht auf

79. Eben noch eine Doppelchance der Eintracht. Aber Gacinovic will es zu schön machen und läuft sich mit dem Ball fest, statt abzuziehen. Ein Nachschuss landet neben dem Kasten.

78. Kostic verlässt unter großem Applaus das Feld. Für ihn kommt Tawatha.

77. Der Eckball kommt sehr kurz, sodass da Costa ihn auf Höhe des Fünfmeterraums wegdreschen kann.

77. Immobile holt im Zweikampf gegen Russ eine weitere Ecke raus.

76. Alberto kommt bei Lazio für Leiva.

75. Wir legen uns jetzt mal fest: Ante Rebic - von einem Twitter-User kürzlich die "Ein-Mann-Büffelherde" genannt - macht heute noch eins!

74. Da hätte es fast noch mal geklingelt. Konter über links, toller Ball von Haller kurz über der Grasnarbe, Rebic rutscht rein, verpasst den Ball aber um Haaresbreite.

73. Gelb für Kostic, der Immobile umgetreten hat. Freistoß Rom, etwa 35 Meter vom Tor entfernt auf halblinks. Aber sichere Beute für Kevin Trapp!

72. Da Costa wurde eben behandelt. Er hatte sich im Zweikampf vertreten, ist aber wieder bei einander. 

71. Wenngleich man nicht sonderlich viel Gutes über die Lazio-Fanszene sagen kann, mal ein Lob an die Mannschaft: Rom gibt sich nicht auf und spielt weiter nach vorne, wo es geht.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Rebic jetzt für Jovic im Spiel

67. Immobile wollte eben einen Elfmeter schinden. Die schauspielerische Leistung war eher mäßig, der Schiri ist nicht drauf reingefallen.

67. Ante Rebic für den wirklich guten Jovic.

65. Für die Gäste geht es jetzt darum, nicht mit einer Klatsche nach Rom zurückzufahren. Sieben der acht verbliebenen Feldspieler stehen tief. Die Eintracht schon offenbar Kräfte und begnügt sich damit, den Ball zu halten.

64. Lazio wechselt: Milinkovic-Savic muss gehen, Berisha kommt.

60. Also Lazio jetzt tatsächlich nur noch mit acht Feldspielern. Sieht man auch nicht alle Tage.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Die Gäste nur noch zu neun

59. Wir gucken immer mal wieder, was so für Agenturbilder einlaufen. Das hier gefällt uns ZIEMLICH gut:

Die Choreo der Ultras Frankfurt.

58. Platzverweis Correa, der war mit gestrecktem Bein in de Guzman reingerauscht. Harte Auslegung, da zieht nicht jeder Schiri Rot. De Guzman kann weitermachen.

56. Die Ecke war nix, Ball wird nach hinten zu Trapp gespielt. Neuaufbau.

55. Die Eintracht jetzt Vollgas, Kostic holt eine Ecke raus. Lazio scheint ernsthaft geschockt.

53. Alter wie Zucker war das denn bitte?!?! Russ köpft einen Ball aus unserem Strafraum, der landet bei Haller. Die Römer bis auf einen Mann komplett vorgerückt. Haller legt rüber zu Jovic. Der nimmt an und lupft den Ball butterweich über den herausstürmenden Proto. Weltklasse!

52. TOOOOOOOOOOOOR!!!!

51. Im Übrigen hat keine Mannschaft gewechselt.

50. Dicke Chance Eintracht: Flotter Konter über Haller und Gacinovic, der den Ball für Jovic auflegt. Der zieht ab, doch der Ball geht ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Das wär's doch gewesen!

48. Wie könnte die Taktik von Adi Hütter für die zweite Hälfte aussehen? Angesichts der Tatsache, dass die Gäste mit einem Mann weniger auf dem Feld sind, wird die Eintracht wohl etwas abwartender auftreten. Ähnlich lief es nach dem 2:1-Treffer gegen Hannover 96.

47. Lazio gleich mit einer Chance. Komischerweise blieb die Pfeife des Schiris stumm, obwohl Immobile weit im Abseits stand und ins Spiel eingriff. Aber ist ja nichts passiert.

46. Es geht weiter! Die SGE spielt jetzt auf die Nordwestkurve, wo einige Bengalos für Stimmung sorgen. Dazu ein paar Rauchtöpfe.

---

Und wie sah die Choreo aus? Nur ein Wort: GEIL!

Wie sah die erste Halbzeit in Zahlen aus? Ausgeglichen, was die Torschüsse angeht (4:4). Lazio hat aber 59 Prozent Ballbesitz. Das zeigt sich auch an den gespielten Pässen (265:183). Die Eintracht hat aber eine Ecke mehr als die Gäste (4:3).

Sind überhaupt Lazio-Fans im Stadion? Man mag es kaum glauben, aber es sind knapp 600 Lazioli im Wald. Von einem Verein aus dem Mutterland der Ultra-Kultur kann man supporttechnisch schon ein bisschen mehr erwarten. Die Gäste sind überhaupt nicht zu vernehmen. Stimmung in der Nordwestkurve dagegen brutal. Mega-Choreo, Wechselgesang über drei Tribünen, gellendes Pfeifkonzert bei jeder Lazio-Ecke - DAS! IST! FRANKFURT!

Was ist eigentlich mit Ante Rebic? Der sitzt auf der Bank - auf eigenen Wunsch, wie Adi Hütter vor dem Spiel betont hat. Bislang macht die Eintracht ihre Sache gegen den Favoriten gut. Wenn der Kroate eingewechselt werden sollte, ist das sicher noch mal ein Ansporn für alle auf dem Platz.

Zweites Spiel, zweiter Sieg im Europacup? Momentan spielt die Eintracht klar auf Sieg. Die Römer wirken ideenlos beim Spielaufbau. Wenn der Ball erstmal in der römischen Offensive ist, kann es aber blitzschnell gefährlich werden für die Adler. Lazio hat einfach paar richtig gute Fußballer am Start.

---

45.+3 Halbzeit.

45.+3 Riesenjubel gerade im Stadion. Basta mit taktischem Foul gegen Kostic, um einen Konter zu verhindern. Der hatte schon einen Karton gesehen und geht nun mit Gelb-Rot vom Platz.

Lazio Rom ist inzwischen in Unterzahl. Basta (nicht im Bild) hatte Gelb-Rot gesehen.

45.+2 Ecke Lazio. Viel Gedränge im Eintracht-Strafraum. Aber Trapp hat nach wie vor die Lufthoheit in seinem Strafraum.

45.+1 Gelb für Russ, der den durchstartenden Immobile festgehalten hatte. "Is' ja aach nemmer der Jüngste", sagt der Hesse.

45.+1 Drei Minuten Nachspielzeit.

45. Die Römer jetzt an der Grenze zur Fairness in ihren Zweikämpfen. Basta checkt Gacinovic um - keine Karte. 

43. Seit Minuten die Schwenkfähnchen im Einsatz. Gibt ein geiles Bild!

41. Oh man, krasse Eintracht-Chance. Gacinovic verlängert mit der Hacke zu Haller. Der trifft leider eine falsche Entscheidung: Er spielt den im Abseits stehenden da Costa an, statt den Ball nach rechts zu legen, wo de Guzman mitgelaufen war. Mist!

40. Im Stadion übrigens auch unser Bundes-Jogi. Sitzt neben Fredi Bobic und schaut sich das bislang ganz unterhaltsame Spiel an.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Die Hausherren stehen extrem hoch

39. Spiel der Eintracht gegen den Ball ist wirklich ganz gut bislang. Die Adler greifen früh dran, stehen extrem hoch. Lazio wird zu Fehlpässen gezwungen. 

37. Wechselgesang S-G-E jetzt über drei Tribünen. Davon können die Italiener nur träumen.

36. Gelbe Karte für Basta, der Falette hat über die Klinge springen lassen.

36. Die Eintracht kontert über links, Kostic flankt rein. Doch ein Kopfball von Haller verpufft.

34. Eine Sache müssen wir noch nachreichen: Kevin Trapp hatte direkt nach dem Gegentor Gelb gesehen. Der Grund war wohl Meckern.

33. Marco Russ gerade einen kleinen Plausch mit Wallace, der soll ihm mit dem Ellbogen einen verpasst haben. Der Schiri spricht ein paar klärende Worte. Die Ecke selbst ist ungefährlich.

32. Gacinovic erkämpft sich den Ball über links, schießt einen Römer an, der nur zur Ecke klären kann. 

30. Gerade Glück für die Eintracht: Rom spielt schnell in die Spitze, aber Immobile war einen Schritt im Abseits. Richtige Entscheidung.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Kostic besorgt die Führung

29. Dieser Verein lässt einen wirklich um Jahre altern. Haller holt sich den Ball mit einer eleganten Grätsche am Lazio-Strafraum. Er spielt ab zu Gacnovic, der die gesamte Abwehr mit einem No-Look-Pass narrt. Abnehmer Kostic steht mutterseelenallein und netzt ein. 2:1 Eintracht!

28. TOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!!

26. Noch ein Wort zum Ausgleich: Beim Ballverlust der Eintracht war eine Römer-Hand im Spiel. Im Fallen hatte Basta den Ball mit der Hand mitgenommen. Keine Absicht, daher wohl korrekt, weiterlaufen zu lassen. Und in der Europa League gibt es bekanntlich keinen Videobeweis.

26. Trapp kann die Ecke entschärfen.

25. Jetzt bisschen aufpassen da hinten. Lazio gerade über rechts durch spaziert, von Kostic war keine Spur zu sehen. Die Eintracht klärt zur Ecke.

24. Mega-Ärgerlich: Die Eintracht verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung, Lazio mit einem brutal gut ausgespielten Konter - dann muss der freie Parolo nur noch den Fuß hinhalten.

23. Ausgleich Lazio.

22. Ballgewinn Jovic im Mittelfeld, der spielt den Ball nach rechts, wo er jedoch vertändelt wird.

21. Gelb für de Guzman für ein taktisches Foul im Mittelfeld. Lazio hat den Ball, spielt aber erstmal hinten rum.

20. "Forza SGE" schallt aus der Nordwestkurve. Stimmung auf jeden Fall erste Sahne heute. Aber kein Wunder bei dem Spielverlauf. Schönes Schwenker-Meer dazu.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Durmisi fällt unglücklich und muss raus

18. Lulic kommt für Durmisi. 

18. Lazio auf jeden Fall mit einer guten Möglichkeit. Freistoß wird an der Zwei-Mann-Mauer vorbeigeschnippelt, aber Russ kann die Pille rausköpfen.

17. Da Costa foult Durmisi etwa zwei Meter von unserer Außenlinie. Der fällt richtig hässlich auf seinen rechten Arm, muss ausgewechselt werden. Die "Steh auf, Du Sau"-Rufe bitte sparen. Das sah wirklich hässlich aus.

15. Rom hat noch nicht so wirklich ein Mittel gefunden, die Räume frei zu spielen. Spricht für unser frühes Stören.

14. Wir hingegen mit ordentlichem Pressing. Die Verteidigung steht beinahe an der Mittellinie. Hüttersche Schule halt.

12. Gucken wir uns die Taktik mal an: Eintracht heute mit einer Dreierkette, die Außenverteidiger stehen sehr hoch. Rom bei Ballbesitz Eintracht aber noch nicht allzu angriffslustig.

10. Mega-Pfeifkonzert bei der Lazio-Ecke. Die ist aber zu lang, keine Gefahr.

10. Immobile zieht aus rund 22 Metern ab, flach in Richtung linkes Eck. Aber Trapp ist da. Ecke.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Früher Treffer durch da Costa

8. "Steht auf, wenn Ihr Adler seid", während Trapp die erste Mini-Chance der Römer zunichte macht. Jetzt hüpft das ganze Stadion.  

7. Also: Tor Frankfurt in der vierten Minute. Wahnsinn. Wir sind hier eben komplett durchgedreht. Wie geil ist das denn bitte?! Frankfurt mit zwei Ecken, bei der zweiten klingelt's dann. Goldjunge da Costa knallt das Ding rein. EUROPAPOKAL!!!!!!!

5. So Alder, entschuldigt bitte. Wir hatten - wie sich das bei so einem wichtigen Spiel gehört - kleine technische Probleme. Sind jetzt aber wieder voll da.

4. TOOOOOOOOOOOOOOORRR!!!

1. Anpfiff! Macht Euch unsterblich!

---

21.00 Gleich geht's los. Machen wir uns nichts vor: Lazio hat eine starke Mannschaft. Aber egal, genießen wir den Europapokal in vollen Zügen!

20.59 Die Choreo erstreckt sich über Nordwestkurve und Gegentribüne. Dort ist der Schriftzug Eintracht 1899 zu lesen, wenn wir das richtig gesehen haben.

20.57 Während ei Fans seit Minuten die Fähnchen schwenken, brüllt das ganze Stadion: "Europacup - in diesem Jahr." Absolute Gänsehaut.

20.56 Die Choreo ist der absolute Ober-Hammer! Maskottchen Charly als Überziehfahne, dazu unzählige Fähnchen in silber und schwarz. Wahnsinn.

20.54 Eben lief über Agentur dieser tolle Schnappschuss von Attila, wollten wir Euch nicht vorenthalten.

Maskottchen Attial vor dem Europa-League-Spiel Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom.

20.51 Die Polizei Frankfurt hat gerade getwittert, dass ein Lazio-Fan im Gästeblock den Hitlergruß gezeigt hat. Der Mann wurde verhaftet. Lazio Roms Fanszene ist bekannt für ihre Nähe zu rechtem Gedankengut, um das mal vorsichtig auszudrücken.

20.49 Adi Hütter eben im Interview. Er sagte, Ante Rebic habe noch um eine Pause gebeten. Der Coach ist sich sicher, dass der WM-Held uns nach einer Auswechslung auf jeden Fall helfen wird.

20.45 Das ging flott: KPB hat ein gerahmtes Foto vom DFB-Pokalsieg geschenkt bekommen. Fredi Bobic: "Du wirst immer Teil der Eintracht-Familie bleiben." Applaus aus der Kurve. Boateng sichtlich gerührt. Und dann war die Verabschiedung auch schon vorbei.

20.44 Im Stadion hockt heute auch ein alter Bekannter: Kevin-Prince Boateng! Der ehemalige Abräumer hat folgendes auf dem Eintracht-Instagram-Account gesagt: "Ich bin hier, um die drei Punkte in Frankfurt zu behalten. Ich kann leider nur von der Tribüne aus die Daumen drücken. Aber ich bin mir sicher, ihr werdet das Ding rocken." KPB wird heute übrigens offiziell verabschiedet.

Kevin-Prince Boateng wird heute offiziell bei der Eintracht verabschiedet.

20.36 Ein Blick ins Stadion verrät, dass die Ultras Frankfurt wieder richtig fleißig waren. Überall glitzert es - das riecht wieder nach einer Mega-Choreo! Das Motiv bleibt natürlich noch streng geheim.

20.33 Rund ums Stadion ist einiges los. Weil das Waldstadion ausverkauft ist, gibt es Verzögerungen aus allen Richtungen. Um die Situation zu entspannen, hat man sich jetzt dazu entschlossen, auch das Gelände des Wäldchestags zum Parken freizugeben. 

20.30 Gude Adler! Wir begrüßen Euch zu unserem Liveticker zum Europapokal-Kracher Eintracht gegen Lazio! Die Aufstellung unserer Magier ist schon da! Überraschung: Ante Rebic wird zunächst auf der Bank platz nehmen. Beide Aufstellungen findet Ihr in der Infobox unten.

---

Frankfurt - Endlich ist es wieder so weit! Das alt ehrwürdige Waldstadion ist wieder die Bühne für eine hoffentlich große Europa-League-Nacht. Die Eintracht empfängt um 21 Uhr Lazio Rom - zwei Mannschaft mit glorreicher Vergangenheit. Inzwischen ist durchgesickert, dass die Ultras Frankfurt eine Mega-Choreo über die Nordwestkurve hinaus geplant haben. Aus Rom sind keine 700 Leutchen angereist. Schwache Leistung. Das gilt auch für die Irren, die bewaffnet in einem Pulk von 50 Hooligans unterwegs waren. Die Stimmung vor dem Spiel ist aufgeheizt.

Liveticker Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Hausherren gehen auf dem Zahnfleisch

Aber zum Sportlichen: Die Eintracht geht diesbezüglich leider auf dem Zahnfleisch. Kapitän David Abraham muss passen (muskuläre Probleme). Heißt: Die Eintracht spielt ohne acht in der Europa League. Und demzufolge könnte die Aufstellung von Trainer Adi Hütter so aussehen: Trapp – Russ, Hasebe, Ndicka – da Costa, de Guzman, Torro, Tawatha – Gacinovic, Haller, Rebic. Gegen Hannover ist Ante Rebic erstmalig von Beginn aufgelaufen, der WM-Zweite machte ein bärenstarkes Spiel.

Eintracht Frankfurt - Lazio Rom: Liveticker beginnt eine halbe Stunde vor Anpfiff

Lazio steht in der Serie A momentan ganz gut da, Rom belegt nach acht Spieltagen den sechsten Rang. Wie auch die Eintracht (2:1-Erfolg bei Olympique Marseille), gewannen die Italiener das erste Spiel in der Europa League. In der sportlich schwierigen Gruppe H besiegten die Lazioli Apollon Limassol 2:1. Das heutige Spiel beginnt um 21 Uhr. Unser Liveticker beginnt eine gute halbe Stunde vor Anpfiff. EINTRACHT FRANKFURT INTERNATIONAL!!!

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare