Zwei Tore von Son

Leverkusen siegt in St. Petersburg

+
Jubel bei den Spieler von Bayer Leverkusen - im Match gegen Zenit St. Petersburg mit einem 2:1-Erfolg dem Sprung ins Achtelfinale der Champions League ein großes Stück näher.

St. Petersburg - Heung-Min Son hat Bayer Leverkusen dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League einen großen Schritt näher gebracht.

Der Südkoreaner markierte am Dienstagabend beim 2:1 (0:0) der Werkself bei Zenit St. Petersburg beide Tore. Der Gegentreffer von Salomon Rondon (89.) kam zu spät. Damit festigte der Fußball-Bundesligist mit nunmehr neun Punkten aus vier Spielen die Tabellenführung in der Gruppe C. Im Heimspiel am 26. November gegen AS Monaco können die Leverkusener das Weiterkommen nun vorzeitig perfekt machen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare