Bei Kauf gibt's eine kuriose Beigabe

Köln mit Karnevalstrikot ins Spitzenspiel

+
Patrick Helmes im Spezial-Trikot

Köln - Tabellenführer 1. FC Köln wird mit einem "Karnevalstrikot" ins Spitzenspiel der 2. Bundesliga gegen Union Berlin gehen. Wer das gute Stück kauft, bekommt eine skurrile Beigabe.

Wie der Verein mitteilte, hat der Klub bereits die Genehmigung der Deutschen Fußball Liga (DFL) für das sogenannte „Fastelovend“-Trikot erhalten.

„FC-Trikots gehören auf Partys und im Straßenkarneval für viele Kölner ohnehin zum Kostüm, nun gibt es ein Trikot, das speziell für den Karneval gestaltet wurde“, hieß es in der Mitteilung. Die Bezeichnung „Karnevalsverein“ habe sich „längst selbstbewusst in einen Ehrentitel gewendet“. Das Trikot wird ab sofort in limitierter Auflage für 89,95 Euro im Fanshop verkauft - im Preis inbegriffen ist eine Clownsnase.

Im Design komme „die Verbindung zwischen dem Klub und der Tradition der Stadt und ihrer Bürger zum Ausdruck“, verkündete der FC. Auf dem in Rot gehaltenen Brustbereich prangt das Stadtwappen. Ein Muster aus grausilbernen Krätzchen (Narrenkappen) hebt sich vom klassischen Weiß ab. Zudem ist im Kragen das aktuelle Motto eingestickt: „Zokunf - mer spingkse wat kütt“ („Zukunft - wir schauen mal, was kommt“). Die Schrift für Spielernamen und deren Rückennnummern sind nach Klubangaben „karnevalistisch verspielt“.

sid

Trikot-Ranking 2013: So schneiden die Hemden der Bundesligisten ab

Trikot-Ranking 2013: So schneiden die Hemden der Bundesligisten ab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare