Bayern-Boss will Änderung

Rummenigge ist vom Finalturnier begeistert - und fordert CL-Reform: „Wird wie eine Bombe einschlagen“

Karl-Heinz Rummenigge ist ein Fan des Finalturniers von Lissabon. Der Bayern-Boss fordert eine grundlegende Reform für die Champions League.

  • Die K.-o.-Runde der Champions League* wird momentan in Lissabon ausgetragen.
  • Es gibt kein Rückspiel - könnte das auch ein Modell für die Zukunft sein?
  • Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern* fordert eine Reform für die Königsklasse.

Juve und City eliminiert - und jetzt den FC Bayern? Deshalb muss Flick gegen Lyon höllisch aufpassen

Update vom 16. August 2020: Der FC Bayern trifft im Halbfinale der Champions League auf Olympique Lyon. Die Franzosen setzten sich nach Juve nun auch überraschend gegen ManCity durch. Warum ist OL solch ein Favoritenschreck?

München - Es ist sowieso alles anders in dem durch Corona geprägten Fußball-Sommer 2020. Das bisherige Highlight ist das Finalturnier der Champions League in Lissabon. Ein Spiel entscheidet alles - das sorgt für einen besonders packenden Titelkampf zwischen den besten Vereinen Europas*. Könnte das Modell sogar über dieses Jahr hinaus Zukunft haben? Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge denkt laut darüber nach - und ist ein großer Fan.

FC Bayern München: Rummenigge prophezeit: „Modus wird wie eine Bombe einschlagen“

„Der Modus wird wie eine Bombe einschlagen. Der größte Thrill für den Fan ist natürlich das K.o.-System. Bei zwei Spielen setzt sich aus Erfahrung eigentlich immer die bessere Mannschaft durch, in einem K.o.-Spiel ist alles möglich“, sagte der Vorstandschef des FC Bayern am Dienstag in München. „Das Format ist eigentlich das, was wir von der Weltmeisterschaft kennen. Das ist wie eine europäische Club-WM. Es treffen die besten europäischen Mannschaften aufeinander.“

2024 soll es in der Champions League eine Reform geben. Rummenigge hat dafür schon konkrete Ideen: „Ich glaube nicht, dass wir eine vergrößerte Gruppenphase brauchen, die Gruppenphase ist jetzt schon mit acht Gruppen und vier Mannschaften am vierten oder fünften Spieltag entschieden. Das ist nicht das, was die Zuschauer aus den Sesseln haut“, sagte der 64-Jährige.

FC Bayern München: FC Barcelona wartet im Champions-League-Viertelfinale

„Wir müssen schauen, dass wir bei der K.-o.-Phase mehr Fleisch an die Knochen kriegen. Ich bin ein Freund der Qualität und nicht der Quantität", so Rummenigge weiter. Es sei notwendig, die Königsklasse noch attraktiver zu machen.

Der FC Bayern steht nach dem klaren Sieg über den FC Chelsea im Viertelfinale der Champions League. Dort kommt es am Freitag zum Giganten-Duell mit dem FC Barcelona. Vor dem Spiel verriet Leon Goretzka das Erfolgsgeheimnis der momentan so starken Münchner Elf und Marc-André äußerte sich zu Komplimenten, er sei der Beste der Welt. Unterdessen bahnt sich der Transfer eines weiteren Mega-Talents* an.

Rubriklistenbild: © dpa / Roland Weihrauch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare