Von Adler über Podolski bis Volland

49 Spieler - und ihre Chancen für den WM-Kader

+
Lukas Podolski dürfte Joachim Löw nicht zu Hause lassen - doch ganz sicher sein kann der Kölner sich nicht

München - Wer ist sicher bei der WM 2014 dabei? Wer hat gute Aussichten? Wer kann alternativ schon mal seinen Urlaub buchen? Wir schätzen die Chancen von 49 Spielern ab.

In knapp einem Jahr, am 12. Juni 2014, beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Längst ist der Kampf um die Plätze in der deutschen Nationalmannschaft voll entbrannt. Weiter angeheizt wurde der Konkurrenzkampf durch die USA-Reise. Weil die Stars des FC Bayern und von Borussia Dortmund ausfielen, nominierte Bundestrainer Joachim Löw reihenweise Rückkehrer und Novizen wie Heiko Westermann, Max Kruse oder Nicolai Müller. Plötzlich sind neue Namen mit im Spiel, wenn es um den Kader für die WM 2014 geht.

Unsere Onlineredaktion hat sich 49 Kandidaten einmal genauer angesehen. Demnach haben nur 16 Spieler ihre Plätze zu 100 Prozent sicher, sollten sie nicht noch eine Verletzung erleiden. Für alle anderen liegen die Chancen irgendwo zwischen 0 Prozent (Christian Träsch) und 95 Prozent (Lukas Podolski). Unsere Einschätzungen im Einzelnen? Klicken Sie sich durch:

Von 0 bis 100 %: Die WM-Chancen von 49 DFB-Kandidaten

Von 0 bis 100 %: Die WM-Chancen von 49 DFB-Kandidaten

Texte: Marcel Kloth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare