Aus für AC Siena

Italienischer Traditionsklub wird aufgelöst

+
Der AC Siena wird aufgelöst.

Rom - Traurige Nachricht aus dem italienischen Fußball: Der Traditionsklub AC Siena wird aufgelöst. Er hat keine Lizenz für die nächste Serie B-Saison erhalten.

Der 1904 gegründete Zweitligist AC Siena erhielt wegen seiner finanziellen Problemen mit Schulden von rund 70 Millionen Euro keine Lizenz für die nächste Serie B-Saison und meldete daraufhin Konkurs an. Nach der Auflösung des toskanischen Vereins soll nach Informationen der römischen Tageszeitung La Repubblica eine neue Gesellschaft an seine Stelle treten und in der Amateur-Liga spielen.

Der AC Siena stand bisher im Besitz des römischen Immobilienlöwen Massimo Mezzaroma, der seit 2010 den Verein führte. Mezzaroma war zu Monatsbeginn als Klubpräsident zurückgetreten.

SID

Investoren im Fußball: Wer bei welchem Verein seine Finger im Spiel hat

Investoren im Fußball: Wer bei welchem Verein seine Finger im Spiel hat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare