Goldener Schuh

Ex-Dortmunder Immobile bester Europa-Torjäger

Steht als bester Torjäger in Europa fest und damit als Gewinner des "Goldenen Schuhs": Ciro Immobile. Foto: Riccardo De Luca/AP/dpa
+
Steht als bester Torjäger in Europa fest und damit als Gewinner des "Goldenen Schuhs": Ciro Immobile. Foto: Riccardo De Luca/AP/dpa

Turin (dpa) - Ciro Immobile steht als bester Torjäger in Europa fest und damit als Gewinner des "Goldenen Schuhs".

Der ehemalige Profi von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund traf am Samstagabend bei der 1:3-Niederlage von Lazio Rom in Neapel und schoss insgesamt 36 Toren in der Saison 2019/2020 der italienischen Serie A.

Superstar Cristiano Ronaldo, der am Ende fünf Tore Rückstand hatte, wurde im letzten Spiel des alten und neuen Meisters Juventus Turin nicht eingesetzt. Der 35 Jahre alte Portugiese stand nicht einmal im Kader bei der 1:3-Niederlage am Samstagabend gegen AS Rom. Platz zwei ging an Bayern Münchens Robert Lewandowski mit 34 Treffern.

Juve gewann den Titel mit einem Punkt Vorsprung vor Inter Mailand, das am Samstag 2:0 gegen Atalanta Bergamo gewann. Bergamo erreichte als Dritter ebenso die Champions League wie Lazio Rom als Vierter.

© dpa-infocom, dpa:200801-99-06792/4

Juve-Kader

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare