Personalplanung

HSV: Wechselgerüchte – muss der Klub um Torhüter Heuer Fernandes zittern?

HSV-Torwart Daniel Heuer Fernandes jubelt nach dem Sieg im Nordderby gegen den SV Werder Bremen.
+
Noch jubelt Daniel Heuer Fernandes für den HSV – ändert sich das bald?

Daniel Heuer Fernandes hat sich zur absoluten Nummer eins beim HSV entwickelt. Doch wie lange bleibt er noch in Hamburg? Um den Torwart gibt es Transfergerüchte.

Hamburg – Am ersten Spieltag gegen Schalke 04 und im Nordderby gegen den SV Werder Bremen war Daniel Heuer Fernandes der Held des Hamburger SV. Beide Male zeigte er eine Glanzleistung.,
Das weckt Begehrlichkeiten anderer Vereine. Welche HSV-Transfergerüchte es um den Torwart gibt, warum das Thema Daniel Heuer Fernandes in Hamburg akut ist und was an den Gerüchten dran ist, verrät 24hamburg.de*.

Noch zu Beginn der laufenden Saison war sich der neue HSV-Trainer Tim Walter nicht sicher, ob er Heuer Fernandes nach dem Abgang von Sven Ulreich zur neuen Nummer eins im HSV-Tor machen will*. Darüber entbrannte sogar ein Streit zwischen Tim Walter und HSV-Sportdirektor Michael Mutzel*. Am Ende verpflichtete der HSV mit dem Schweden Marko Johansson zwar einen weiteren Torhüter, doch dieser ist erst einmal nur der Stellvertreter des überragend spielenden Daniel Heuer Fernandes. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare