HSV bangt um Olic: Stürmer in der Klinik

+
Ivica Olic befindet sich nach einem allergischen Schock im Krankenhaus. Foto: Axel Heimken

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Relegationsrückspiel beim Karlsruher SC am Montag um den Einsatz von Ivica Olic. Der 35 Jahre alte Angreifer fehlte am Samstag beim Training des Teams von Trainer Bruno Labbadia.

Olic hat nach übereinstimmenden Medienberichten am Freitagabend einen allergischen Schock erlitten und war ins Krankenhaus eingeliefert worden. Dort befand sich der Kroate am Samstag zur Beobachtung.

Neben Olic fehlte am Samstag auch Ivo Ilicevic im Training. Der Torschütze zum 1:1-Endstand im Hinspiel laboriert an Adduktorenbeschwerden. Der HSV hat in der Offensive ohnehin Personalprobleme, da auch Torjäger Pierre-Michel Lasogga angeschlagen und Maximilian Beister nach langer Verletzungspause noch nicht wieder hundertprozentig fit ist. In Karlsruhe fehlen auf jeden Fall Heiko Westermann und Gojko Kacar, die im Hinspiel jeweils ihre fünfte Gelbe Karte sahen und für eine Partie gesperrt sind.

Steckbrief Olic

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare