Noch immer kein neuer Vertrag

Der FC Bayern zögert - nun droht unerwartete Gefahr im Rennen um Hansi Flick

Trainer des FC Bayern München: Hansi Flick.
+
Trainer des FC Bayern München: Hansi Flick.

Der FC Bayern zögert weiter, Hansi Flick einen Langzeitvertrag zu geben - obwohl die Münchner die Bundesliga dominieren und in der Champions League glänzen. Jetzt gibt es Konkurrenz aus England.

  • Hansi Flick hat als Trainer des FC Bayern* noch immer keinen Langzeit-Vertrag bekommen.
  • Die Münchner dominieren unter dem Coach die Bundesliga und glänzen in der Champions League.
  • Jetzt sollen gleich mehrere Klubs aus der englischen Premier League Interesse an Flick zeigen.

München - Es ist in diesen Tagen ein oft gesehenes Bild: Bei TV-Übertragungen oder in Fußball-Talk-Shows werden Experten gefragt, warum denn der FC Bayern München seinem Coach Hansi Flick noch keinen langfristigen Vertrag gegeben hat.

FC Bayern München hat eine grandiose Bilanz unter Trainer Hansi Flick

So ging es beispielsweise Thomas Broich am Dienstagabend in der ARD-Sportschau. Der gebürtige Münchner grübelte, überlegte, aber so recht wollte dem 39-Jährigen keine Argumentation einfallen, wieso der Rekordmeister denn nur zögert.

Zur Einordnung: Die Bayern* gewannen unter Flick 13 ihrer letzten 14 Spiele, nur einmal gab es ein Unentschieden - beim 0:0 gegen Bundesliga-Verfolger RB Leipzig. In diesen 14 Partien erzielten die Münchner 47 Tore und kassierten nur zehn Gegentreffer - eine grandiose Bilanz.

Ferner gilt er als Spielerversteher, zum Beispiel als Mentor von Shootingstar Joshua Zirkzee oder Förderer von Leader Joshua Kimmich.

Video: Hansi Flick wütet nach Skandalspiel von Sinsheim

Hansi Flick: Interesse aus der Premier League am Bayern-Trainer

Wie die Sport Bild zuletzt berichtete, wollen die Bayern-Bosse um Vorstand Oliver Kahn und Sportdrektor Hasan Salihamidzic ab Mitte/Ende März Gespräche mit dem 55-jährigen Badener führen. 

Die Zeit drängt. Flick will und muss etwaige Planungen für die kommende Saison just im Frühjahr vorantreiben - eigentlich.

Und: Wie der Kicker schreibt, soll es gleich mehrere Anfragen aus der englischen Premier League für Flick geben. Immerhin: Dem Bericht zufolge erteilte der Aufsichtsrat des FC Bayern um Präsident Herbert Hainer der Sportlichen Führung jüngst die Empfehlung, die bis dato bis 30. Juni 2020 dauernde Zusammenarbeit zu verlängern.

Hansi Flick: Jetzt kommt es auf Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic an

Es liegt jetzt also an Kahn und an Salihamidzic. Nicht, dass der FC Bayern, der offenbar an einem kanadischen Toptalent interessiert ist, sein offensichtliches Trainer-Juwel noch an die Konkurrenz verlieren... 

pm

Am Sonntag (15.30 Uhr, hier im Live-Ticker) empfängt der FC Bayern den FC Augsburg zum bayerischen Derby. In der Allianz Arena wird es während des Bundesliga-Heimspiels Aktionen gegen Rassismus geben.

Derweil gibt es für gute Nachrichten rund um Bayerns Transfer-Ziel Leroy Sané aus England.

Ein ehemaliger Bayern-Profi schießt derweil gegen Niko Kovac, der Schuld sein soll am Abschied mehrerer Stars.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare