Gomez wieder beim Mannschaftstraining

+
Mario Gomez

Rom - Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez hat fast sechs Wochen nach seiner Bänderzerrung im Knie wieder teilweise mit der Mannschaft trainiert.

Am Freitagabend im letzten Training vor dem Pokalfinale gegen den SSC Neapel am Samstag (21.00 Uhr) absolvierte Gomez die Laufeinheiten zu Beginn und auch danach einige Übungen mit dem Team, wie ein Sprecher seines Clubs AC Florenz sagte. Der 28-Jährige steht zudem im Kader der Toskaner für die Partie im Olympiastadion in Rom, sein Einsatz gilt jedoch als unwahrscheinlich.

Gomez hatte sich Ende März eine Bänderzerrung im linken Knie zugezogen und seitdem nur individuell trainiert. Der Angreifer hatte in dieser Saison zuvor bereits fünf Monate wegen Verletzungen am anderen Knie pausieren müssen. Sein Trainer Vincenzo Montella hatte zuletzt gut sechs Wochen vor Beginn der Fußball-WM in Brasilien gesagt, er rechne nicht mehr mit einem Comeback in dieser Saison.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare