Gladbach schickt Tickets "unangetastet" nach Leverkusen zurück

Mönchengladbach - Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat die hohen Ticketpreise für das Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) kritisiert.

 Der Klub habe die 67 Euro teuren Karten für Block F4 „unangetastet nach Leverkusen zurückgeschickt“, heißt es auf der Homepage der Borussia. Die übrigen rund 2500 Karten seien allesamt verkauft worden. Leverkusen erhebt für das Duell mit Gladbach ebenso wie für die Begegnungen gegen Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 den höchsten Topzuschlag. Gegen den VfL Wolfsburg oder den FC Augsburg kosten Tickets für Block F4 nur 23 Euro.

Trikot-Ranking 2013: So schneiden die Hemden der Bundesligisten ab

Trikot-Ranking 2013: So schneiden die Hemden der Bundesligisten ab

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare