1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

Cristiano Ronaldos ungeborener Sohn gestorben - Paar erwartete Zwillinge

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marc Dimitriu

Kommentare

Der ungeborene Sohn von Cristiano Ronaldo und seiner Freundin Georgina Rodriguez ist gestorben. Die traurige Nachricht gab er in den Sozialen Medien bekannt.

Manchester - Schlimme Nachrichten für Fußballstar Cristiano Ronaldo. Wie der Spieler von Manchester United auf Instagram und Twitter bekannt gab, ist sein ungeborener Sohn gestorben. Das Paar erwartete Zwillinge, die Tochter wurde offenbar heil geboren.

Cristiano Ronaldo: Ungeborener Sohn gestorben - „der größte Schmerz, den ein Elternteil fühlen kann“

In seinen Post schrieb der Portugiese: „In tiefer Trauer geben wir den Tod unseres Babys bekannt. Es ist der größte Schmerz, den ein Elternteil fühlen kann. Nur die Geburt unseres kleinen Mädchens gibt uns die Kraft, diesen Moment mit etwas Hoffnung und Glück zu leben. Wir möchten den Ärzten und Pflegekräften für die Betreuung und Unterstützung danken. Wir sind am Boden zerstört und bitten um Privatsphäre in dieser sehr schwierigen Zeit. Unser Junge, du bist unser Engel. Wir werden dich für immer lieben.“

Ronaldo und Rodriguez sind seit Ende 2016 liiert. Im November 2017 kam ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt, Alana Martina (4). Der fünfmalige Weltfußballer hatte bereits vor der Beziehung einen Sohn, Cristiano Jr. (11), für den er das alleinige Sorgerecht hat. Die Identität der Mutter ist nicht bekannt. Zudem ist er bereits Vater von Zwillingen, Eva und Mateo (4), die von einer Leihmutter in den USA ausgetragen wurden und ebenfalls 2017 zur Welt kamen. Gemeinsam mit Georgina Rodriguez waren sie bislang eine glückliche Patchwork-Familie.

Auch interessant

Kommentare