1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

FC-Bayern-Aufstellung: Nagelsmann krempelt um! Überraschung in der Offensive

Erstellt:

Von: Christoph Klaucke

Kommentare

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat sich auf den Müller-Ersatz festgelegt.
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat sich auf den Müller-Ersatz festgelegt. © Mladen Lackovic/Imago

Julian Nagelsmann muss gegen Frankfurt auf Thomas Müller verzichten. Wer springt in die Bresche? Diese Elf startet für den FC Bayern auswärts gegen die Eintracht.

Update vom 26. Februar, 17.26 Uhr: Die Aufstellung zum Duell Eintracht Frankfurt gegen Bayern München ist da! Wenig überraschend steht wieder Ulreich im Tor - schließlich ist die etatmäßige Nummer eins* weiterhin verletzt. Eine unerwartete Entscheidung von Julian Nagelsmann gibt es dann doch - Leroy Sané muss sich zunächst mit einem Platz auf der Bank begnügen. Die Formation des FCB bei der Auswärtspartie in Hessen:

Ulreich - Pavard, Upamecano, Süle, Hernandez - Kimmich, Sabitzer - Gnabry, Musiala, Coman - Lewandowski

FC Bayern: Aufstellung in Frankfurt - Nagelsmann gibt Geburtstagskind Musiala Startelf-Garantie

Erstmeldung vom 25. Februar 2022: München - Der FC Bayern* trifft am Samstag in der Bundesliga auf seinen Angstgegner (zum Live-Ticker). Der Serienmeister muss zur Eintracht nach Frankfurt - dort hagelte es zuletzt zwei Pleiten, so ging auch das letzte Duell in München verloren. Die Bayern* wollen den Hessen-Hattrick verhindern und das eigene Sechs-Punkte-Polster vor dem BVB mindestens halten.

Trainer Julian Nagelsmann* hat im Kader zwar noch immer einige Ausfälle zu verzeichnen, doch es gibt positive Tendenzen. Noch viel wichtiger: In Frankfurt kehren zwei Offensiv-Stars auf den Platz zurück.

Jamal Musiala* darf sich auf ein Geburtstagsgeschenk von Trainer Nagelsmann freuen. Der Youngster wird am Samstag 19 Jahre jung und steht voraussichtlich in der Startelf. Am vergangenen Wochenende wurde er nach seiner Corona-Infektion noch geschont und saß auf der Bank. Jetzt soll Musiala direkt den Bayern-Anführer Thomas Müller*ersetzen - den Ur-Bayer hat es zum zweiten Mal mit Corona erwischt, er fühle sich Nagelsmann zufolge aber „recht gut.“

„Er ist der Kandidat Nummer eins für die Position, Thomas zu ersetzen“, sagte Nagelsmann auf der Spieltags-PK am Freitag. „Er hat gestern herausragend gut trainiert“, lobte der Bayern-Trainer Musiala. „Sehr engagiert, sehr frisch, sehr lebendig, taktisch gut. Hat mir sehr gut gefallen.“ Leichte Restzweifel bestehen bei Musiala einzig und allein darin, wie lange er nach der Erkrankung durchhalten kann. „Er wird sicherlich den Punkt erreichen - wenn er denn von Beginn an spielt -, wo er ein bisschen müde ist“, glaubt Nagelsmann. „Aber da kann er bis zu einem gewissen Maß auch drüber gehen.“

Video: Personalsorgen bei Bayern - Nagelsmann gibt Updates zu Müller, Neuer und Co.

Kingsley Coman* ist nach muskulären Problemen genauso wieder fit. Vor zwei Tagen sei der Zustand des Franzosen sehr gut, aber „nicht top top“ gewesen, erklärte Nagelsmann am Freitag grinsend. „Jetzt ist er top top, hat er gesagt.“ Und auch Landsmann Lucas Hernandez* hat sich einsatzfähig gemeldet. Der Abwehrmann musste gegen Fürth mit Wadenproblemen ausgewechselt werden.

FC Bayern Aufstellung: Nagelsmann freut sich über baldige Rückkehrer

In absehbarer Zeit könnte das schmerzlich vermisste Trio Manuel Neuer, Alphonso Davies und Leon Goretzka zurückkehren. Kapitän Neuer macht nach seiner Knie-OP weiterhin Fortschritte. Die Reaktion des operierten Gelenks nach dem Training falle „absolut überschaubar“ aus, „da bin ich sehr guter Dinge“, so Nagelsmann. Bei Davies müsse nach der Herzmuskelentzündung noch eine Untersuchung abgewartet werden.

Gute Nachrichten gibt es auch bei Sorgenkind Leon Goretzka, der seit Dezember mit Patellasehnenproblemen ausfällt. „Ich kann immer noch keine Prognose geben, und das will ich auch nicht. Auch bewusst nicht, um Leon nicht unter Druck zu setzen“, erklärte Nagelsmann zwar, ist aber dennoch positiv gestimmt. „Er hat deutlich höhere Frequenzen auf dem Trainingsplatz“ und „bewegt sich deutlich schneller“, so Nagelsmann. „Da bin ich erstmalig seit längerer Zeit vor allem für ihn freudig, dass es Schritte in die richtige Richtung gibt.“

FC Bayern: Aufstellung gegen Frankfurt

Ulreich - Pavard, Süle, Lucas Hernandez - Kimmich, Sabitzer - Gnabry, Musiala, Sané, Coman - Lewandowski

(ck) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare