"Team 2006": Was aus der DFB-Zukunft geworden ist

1 von 33
2002 wurde die Perspektivmannschaft "Team 2006" ins Leben gerufen: Talente des DFB sollten sich hier empfehlen, um den Sprung in den späteren WM-Kader zu schaffen. Aus den insgesamt 75 eingesetzten Spielern zeigen wir Ihnen hier die, die am häufigsten im "Team 2006" zum Zuge kamen:
2 von 33
Timo Hildebrand, Sporting Lissabon (WM- Teilnahme 2006, EM-Teilnahme 2004)
3 von 33
Daniel Bierofka, 1860 München (keine WM- oder EM-Teilnahme)
4 von 33
Andreas Hinkel, Celtic Glasgow (keine WM- oder EM-Teilnahme)
5 von 33
Thorben Marx, Borussia Mönchengladbach (keine WM- oder EM-Teilnahme)
6 von 33
Björn Schlicke (r.), FSV Frankfurt (keine WM- oder EM-Teilnahme)
7 von 33
Arne Friedrich, VfL Wolfsburg (WM-Teilnahme 2006 und 2010, EM-Teilnahme 2004 und 2008)
8 von 33
Simon Jentzsch, FC Augsburg (keine WM- oder EM-Teilnahme)
9 von 33
Manuel Friedrich, Bayer Leverkusen (keine WM- oder EM-Teilnahme)

Team 2006: Was aus der DFB-Zukunft geworden ist

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.