Sexy US-Girls: Zehn Gründe, wieso sie bei der WM viele Fans hatten

USA-Bilder
1 von 88
Deutschland ist früh ausgeschieden bei der Frauen-WM. Danach drückten viele den USA die Daumen.
USA-Bilder
2 von 88
"Uh Ess Aaaaaaaaaah" statt "Schlaaaaaaaaand"? Dafür gab es zehn gute Gründe. Sie ahnen es: Die meisten haten mit Optik zu tun. Klicken Sie sich durch.
3 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.
4 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.
5 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.
6 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.
7 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.
8 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.
9 von 88
1. Grund: Alex Morgan. Teile der Online-Redaktion halten die 22-Jährige für die schönste Spielerin der WM. Sie auch?  Auf einem Nachrichtenportal wurde sie jedenfalls zur attraktivsten WM-Kickerin gewählt. Und: Im Halbfinale gegen Frankreich traf sie in einem rosa BH.

Sexy US-Girls: Zehn Gründe, wieso sie bei der WM viele Fans hatten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.