1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

FIFA 22: Wichtige Änderung in FUT - So erkennt man einen Walkout

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Erik Hlacer

FIFA 22 steht vor der Tür. Die Frage aller Fragen beim Spielmodus FIFA Ultimate Team (FUT) kommt auch in diesem Jahr wieder auf: Wie erkenne ich einen Walkout?

Hamm - Am Freitag, 1. Oktober, ist es soweit. Das beliebte Videospiel FIFA 22 wird dann für zahlreiche Konsolen offiziell im Handel erhältlich sein. Mit dem Release stellen sich die Millionen FIFA-Spielern dann wieder genau die Fragen, die sie jedes Jahr beschäftigen. Eine davon ist bei FIFA besonders wichtig: Wie erkenne ich Walkouts beim Öffnen von Packs im Spielmodus FIFA Ultimate Team (kurz: FUT)?

FIFA 22: Was sind Walkouts bei FIFA Ultimate Team (FUT)?

Walkouts erfreuen sich deshalb so hoher Beliebtheit unter den FIFA-Spielern, da es sich dabei um Fußballspieler mit einem sehr hohen Ranking handelt. Das bedeutet: Die Spieler bringen einerseits eine höhere Qualität mit. Sie sind aber auch deutlich wertvoller, falls man sie auf dem Transfermarkt verkaufen möchte. Erstmals bei FIFA zählt auch Erling Haaland von Borussia Dortmund mit einem Ranking von 88 zu den absoluten Top-Spielern, die einen sogenannten Walkout garantieren.

Bis dato gab es nur einen Walkout-Typen. Das ist in diesem Jahr anders. Spieler, die einen Gesamtwert von 86 oder 87 haben, sind bereits Walkouts. Spieler mit einem Wert von 88 oder mehr sind ebenfalls Walkouts, aber fallen in eine höhere Kategorie. Das bedeutet: Auch in der Animation bei FIFA Ultimate Team (FUT) wird zwischen den beiden Walkout-Typen unterschieden. Spieler, mit einem Ranking von 88 oder mehr zeichnen sich in der Animation noch durch zusätzliche Erkennungsmerkmale aus.

FIFA 22: Bei FIFA Ultimate Team (FUT) einen Walkout erkennen - So geht es

In diesem Jahr hat es EA den FUT-Spielern besonders leicht gemacht, Walkouts zu erkennen. Zumindest wenn es darum geht, sie von normalen Goldspielern und sogenannten Board-Spielern (Gesamtwert 83 bis 85) zu unterscheiden. Das besondere Merkmal an einem Walkout sind die Licht-Fontänen, die in der Arena von innen nach außen feuern. Außerdem strömt deutlich mehr Licht vom Himmel herunter. Eine weitere Neuerung: Noch bevor sich das Board mit Nationalität und Verein entwickelt, kommt der jeweilige Spieler bereits in die Arena gelaufen.

Wer jedoch auf das ganz große Losglück bei FIFA 22 pocht, dem reicht ein „einfacher“ Walkout bei FIFA Ultimate Team (FUT) vermutlich nicht aus. Wenn es darum geht, einen Walkout mit einem Gesamtwert von 88 und mehr zu erkennen, sind die Erkennungsmerkmale dem 86/87-Walkout sehr ähnlich. Es sind ebenfalls Licht-Fontänen im Einsatz. Zusätzlich dazu flackert links oben ein am Stadiondach der Arena befindlicher Scheinwerfer auf. Wenn das passiert, ist ein Walkout in der Top-Kategorie um Erling Haaland (88) oder Robert Lewandowski (92) garantiert.

FIFA 22: Borussia Dortmund hat neben Erling Haaland weitere Topspieler

Während Borussia Dortmund bei FIFA 22 im Spielmodus FIFA Ultimate Team (FUT) einige Spieler mit hohem Rating, sogar noch exklusive Erling Haaland oder Marco Reus, aufweist, schneidet Reviernachbar FC Schalke 04 eine Liga darunter deutlich schlechter ab. Tatsächlich hat Schalke bei FIFA 22 nur noch zwei Goldspieler im Kader.

Auch interessant

Kommentare