Das wäre ein echter Kracher

FC Bayern vor spektakulärem Mega-Transfer? Plötzlich ist ein Weltmeister im Gespräch

+
Antoine Griezmann (v. l.), Thomas Lemar, Samuel Umtiti und Kylian Mbappé.

Schlägt der FC Bayern München im Winter nochmal auf dem Transfermarkt zu oder spart man die Millionen für den Sommer? Jetzt ist ein neuer Name im Gespräch.

  • Der FC Bayern München sucht weiter Verstärkungen.
  • Wird man nun erneut in Madrid fündig?
  • Anscheinend ist ein Weltmeister von Atletico im Gespräch. 

Update vom 29. Januar: Thomas Lemar und der FC Bayern München - kommt es zum Mega-Transfer? Francefootball hatte berichtet, dass sich der Rekordmeister auch mit dem Weltmeister von Atletico Madrid beschäftigt. 

Nach Informationen von Sky Sport News HD ist Lemar aber kein Thema beim FCB . Und Leroy Sané? Der scheint plötzlich Zweifel an einem Wechsel zu haben. Der FCB diskutiert unterdessen intern heiß die möglichen Sommer-Transfers. Selbst das Thema Leroy Sané wird beim FC Bayern kontrovers diskutiert.

Der FCB plant weiter Transfers junger Spieler. Jetzt sollen die Bayern ein England-Juwel ins Auge gefasst haben.

Erstmeldung vom 28. Januar: München - Besser hätte der FC Bayern München* wohl nicht aus dem Winterschlaf erwachen können: Zwei deutliche Siege zum Auftakt, dazu Patzer der Konkurrenz, und auch auf dem Transfermarkt hat man schon zugeschlagen.

Mit Alvaro Odriozola hat Trainer Hansi Flick* den gewünschten Rechtsverteidiger für seinen Kader* bekommen. War es das nun mit den Verstärkungen in der Winterpause? Namen werden weiterhin viele gehandelt, zuletzt gab es Gerüchte um Emre Can, einen Barcelona-Youngster und Dani Olmo. Bei Letzterem hat man schon den Kürzeren gezogen, und auch bei den anderen beiden scheinen die Roten nicht in der Pole Position zu sein.

Thomas Lemar: FC Bayern München an Star von Atletico Madrid interessiert?

Aber vielleicht bei ihm? Gerüchten zufolge denken die Münchner an den Franzosen Thomas Lemar von Atletico Madrid. Das berichtet francefootball. Unter Diego Simeone bekommt der 24-jährige Linksaußen nur wenig Spielzeit und sieht deshalb sein großes Ziel in weite Ferne rücken - die Europameisterschaft im Sommer.

Lemar soll schon vor eineinhalb Jahren auf der Liste der Bayern gestanden haben. Denken die Bosse nun wieder an eine Verpflichtung? Eine Leihe, die dem FCB sehr gut zu gefallen scheint*, ist bei Lemar aber wohl eher nicht möglich. Laut francefootball will Atletico 60 Millionen Euro für den Weltmeister - diese Summe dürften die Münchner kaum noch in den letzten Tagen der Winter-Transferperiode (bis 31. Januar) ausgeben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Retour sur le terrain #bonheur #aupaatleti

Ein Beitrag geteilt von Thomas ⚽️ (@thom_lemar27) am

Thomas Lemar: Spektakulärer Millionen-Transfer im Sommer?

Aber was spricht für Thomas Lemar? Mit Kingsley Coman haben die Bayern derzeit einen Flügelspieler, der immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hat. Auch Serge Gnabry war in letzter Zeit nicht immer fit und Ivan Perisic scheint keine Zukunft beim FCB zu haben. Verstärkung für die Außen wäre also sinnvoll, egal ob in der Winter- oder Sommerpause. Lemar soll allerdings auch Angebote von Arsenal, Chelsea und Tottenham haben. Sicher gilt Leroy Sané weiterhin als 1a-Lösung beim FCB. Der soll nun aber plötzlich Zweifel haben.

Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich derweil zu Leroy Sané und den Verträgen seiner Altstars. Während die Transfers weiter die Bundesliga beschäftigen, trauern die Fans gleichzeitig um eine wahre Sport-Größe. Basketball-Legende Kobe Bryant ist tot. Ging seine letzte Nachricht an den Sohn eines langjährigen Weggefährten? Bei den TV-Sendern Sky und RTL herrscht ebenfalls Trauer. Der einstige Sportchef Burkhard Weber ist tot.

Währenddessen wird in der Bundesliga über die Trainer-Entlassung von Friedhelm Funkel diskutiert.

Nächste Hürde im Meisterschaftskampf: Der FC Bayern München ist zu Gast bei Mainz 05 - Bundesliga im Liveticker. Bleiben die Münchner an RB Leipzig dran?

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare