1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

Verrückter Tausch-Transfer zwischen Bayern und Chelsea? Riesen-Wirbel um Leroy Sané

Erstellt:

Kommentare

Nationalspieler Leroy Sané ist nicht immer erste Wahl beim FC Bayern.
Nationalspieler Leroy Sané ist nicht immer erste Wahl beim FC Bayern. © MIS/imago-images

Bayerns Leroy Sané wird scheinbar von Premier-League-Klubs beobachtet. Einer wäre offenbar zu einem spektakulären Tausch-Deal bereit.

München - Seit seiner ersten Saison hat Leroy Sané* einen schweren Stand beim FC Bayern*. Der Nationalspieler, für den die Münchner im Sommer 2020 noch 45 Millionen Euro zahlten, sucht noch immer die Kontinuität aus vergangenen Tagen. In seiner alten Heimat England weckt der Flügelflitzer trotz seiner Leistungsschwankungen noch Begehrlichkeiten.

Chelseas deutscher Coach Thomas Tuchel* soll den 25-Jährigen wohl ins Visier genommen haben. Im möglichen Transfer könnten die Londoner einen weiteren Spieler involvieren, wie ein Bericht aus England verrät. Unter den Kandidaten findet sich auch ein Name, der schon lange auf der Wunschliste des Rekordmeisters steht.

FC Bayern: Nächster deutscher Profi bei Chelsea? Londoner offenbar interessiert an Leroy Sané

Dem englischen Express zufolge ist Chelsea an einer Verpflichtung des gebürtigen Esseners interessiert, mit Antonio Rüdiger, Timo Werner und Kai Havertz stehen bereits drei DFB*-Kollegen im Kader der Blues. Tuchel gilt demnach als Fürsprecher eines Sané-Transfers. Wie der Bericht offenbart, soll der amtierende Champions-League-Sieger sogar zu einem besonderen Deal bereit sein.

Ein weiterer Spieler könnte nämlich in einen mögliches Transfergeschäft integriert werden, es soll sogar gleich drei potenzielle Abschusskandidaten geben. Ein Spieler, den der Express nennt, ist der in der Bundesliga bestens bekannte Christian Pulisic. Der US-Amerikaner, der in jungen Jahren beim BVB für Aufsehen sorgte, kommt unter Tuchel nicht im gewünschtem Umfang zum Zug. Der Ex-Dortmunder ist aufgrund seiner Einsatzminuten offenbar nicht zufrieden beim Premier-League-Topklub.

FC Bayern: Kommt Salihamidzics Wunschspieler im Tausch nach München?

Ein weiterer Profi, den Chelsea angeblich für einen Tausch in Betracht ziehen würde, wäre Hakim Ziyech. Der Marokkaner ist lediglich Ergänzungsspieler und wünscht sich ebenfalls mehr Spielzeit, bei Chelsea ist die Situation des Ex-Ajax-Profis angesichts der großen Konkurrenz im offensiven Mittelfeld wenig aussichtsreich.

Jüngst blockierte Chelsea noch einen Transfer von Callum Hudson-Odoi, der im Sommer vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund stand. Oft genug versuchte der FC Bayern in Person von Hasan Salihamidzic, den Briten an die Isar zu locken, doch alle Anläufe blieben erfolglos. Wie Express berichtet, soll auch der 20-Jährige einer der Kandidaten für den denkbaren Tausch-Deal sein.

Ob die Bayern einer etwaigen Offerte inklusive eines Tauschspielers zustimmen würden, ist wohl fraglich. Die Klubbosse stärkten Sané auch nach den schwankenden Auftritten in der jüngsten Vergangenheit den Rücken, in München wird also nach wie vor auf den zweitteuersten Spieler der Vereinsgeschichte* gesetzt. Bis zum nächsten Transferfenster kann sich jedoch noch vieles tun. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare