SGE eher defensiv?

Eintracht-Aufstellung in der Europa-League gegen Olympique Marseille: Was hat Adi Hütter ausgeheckt?

+
Der Pott der Begierte: Was hat sich Eintracht-Trainer Adi Hütter für die schwierige Begegnung bei Olympique Marseille einfallen lassen?

Spielt die Eintracht in der Europa League heute eher defensiv? Was hat Adi Hütter vor dem Schlager bei Olympique Marseille ausgeheckt?

Update: So seht Ihr die Eintracht gegen RB Leipzig live im TV und im Livestream!

Frankfurt - Nicht mehr lange und unsere Diva tanzt endlich wieder auf europäischem Parkett! Abertausende Eintracht-Fans freuen sich auf die heutige Europa-League-Begegnung bei Olympique Marseille. Vor Ort ist jedoch kaum jemand. Der Grund: Die Uefa brummte den Franzosen ein Geisterspiel auf. Zu allem Überfluss wurden die rund 500 Verrückten, die dennoch nach Marseille fahren, mit einem Aufenthaltsverbot für die Stadt belegt. Alle Fans fragen sich, mit welcher Aufstellung die Eintracht wohl ins Rennen gehen könnte.

Kann Ante Rebic in der Europa League heute für die Eintracht gegen Marseille auflaufen?


Fans aufgepasst: So seht Ihr die Eintracht bei Olympique Marseille live im TV und im Livestream

Olympique heute - Anpfiff im Vélodrome Marseille ist um 18.55 Uhr, extratipp.com tickert natürlich wieder live - zu schlagen, wird eine schwierige Aufgabe für die Mannschaft von Adi Hütter. Bekanntlich hat die Eintracht in Sachen Aufstellung mit Verletzungssorgen zu kämpfen: Timothy Chandler (Knorpelschaden) und Goncalo Paciencia (Abriss des Außenmeniskus') fallen längerfristig aus. Auch klar: Die Eintracht wird heute immer noch ohne den WM-Zweiten Ante Rebic auskommen müssen. Die Fußverletzung des Kroaten ist nach wie vor nicht ausgeheilt.

Europa League heute: Die Eintracht ist gewarnt - Olympique Marseille momentan megagut drauf

Stellt sich die Frage, welche Aufstellung Coach Hütter für die Eintracht heute ins Rennen schickt. Zumal die Franzosen aktuell megagut drauf sind. Olympique Marseille steht hinter dem Meister und Pokalsieger Paris St. Germain auf Platz zwei der Ligue-1-Tabelle. OM, wie der Verein oft gerufen wird, verlor nur eines seiner fünf Saisonspiele. Nicht zu vergessen: Der Ex-Club von Rudi Völler (1992 bis 1994) schaffte es 2018 sogar bis ins Europa-League-Finale, unterlag dort jedoch Atletico Madrid mit 0:3.

Die Eintracht könnte in der Europa League heute gegen Olympique Marseille defensiver auftreten

Gelson Fernandes sagte vor dem Europa-League-Spiel über OM: "Sie waren letztes Jahr im Finale und wollen es dieses Jahr wieder schaffen. Sie sind sicher ein Favorit.“

Möglich, dass Adi Hütter die Eintracht in der Europa League heute defensiver als sonst spielen lassen wird. Im Tor steht Kevin Trapp, der vor dem Europa-League-Start gegen Marseille schwärmte. Die Abwehr um Kapitän David Abraham könnte aus Danny da Costa, dem erst 19-jährigen Evan Ndicka und Jetro Willems bestehen. Davor sind Jonathan de Guzman und Gelson Fernandes denkbar. Nach vorne könnten Mijat Gacinovic, Nicolai Müller und Filip Kostic Dampf machen. Im Sturm lauert heute - wie gewohnt - Sebastien Haller. Die Aufstellung der Franzosen könnte lauten: Pelé - Sakai, Rami, Luiz Gustavo, Amavi - Sanson, Strootman - Thauvin, Payet, Ocampos - Mitroglou. Eintracht-Star Gelson Fernandes sagte vor dem Spiel über Olympique Marseille: "Sie waren letztes Jahr im Finale und wollen es dieses Jahr wieder schaffen. Sie sind sicher ein Favorit.

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare