Ticker zum Nachlesen

EM-Märchen wird weitergeschrieben! Dänemark zieht nach Kraftakt in das Halbfinale ein

Im Halbfinale der EM 2021: Dänemark.
+
Im Halbfinale der EM 2021: Dänemark.

Dänemark schreibt bei der EM 2021 weiter an seinem Sommermärchen und sichert sich das Halbfinale. Gegen Tschechien müssen die Skandinavier aber zittern. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

  • Tschechien - Dänemark 1:2 (0:2)
  • Fußball-EM 2021*: „Danish Dynamite“ steht im Halbfinale der Europameisterschaft.
  • Das Viertelfinale im Ticker zum Nachlesen.

Tschechien - Dänemark 1:2 (0:2)

Aufstellung Tschechien:Vaclik - Coufal, Celustka (65. Brabec), Kalas, Boril - Holes (46. Jantko), Soucek, Masopust (46. Krmencik), Barak, Sevcik (79. Darida) - Schick (79. Vydra)
Aufstellung Dänemark:Schmeichel - Christensen (81. Andersen), Kjaer, Vestergaard - Stryger Larsen (71. Wass), Höjbjerg, Delaney (81. Jensen), Maehle, Braithwaite, Damsgaard (59. Nörgaard) - Dolberg (59. Poulsen)
Tore:0:1 Delaney (5.), 0:2 Dolberg (42.), 1:2 Schick (49.)

+++ LIVE-TICKER AKTUALISIEREN +++

Update vom 03. Juli, 20.15 Uhr: Fazit: Die dänische Nationalmannschaft hat ihre beeindruckende Reise bei der Fußball-EM 2021 fortgesetzt und das Halbfinale erreicht. Im Duell der Überraschungsteams setzte sich die Mannschaft von Trainer Kasper Hjulmand in Baku 2:1 (2:0) gegen Tschechien durch.

Der Dortmunder Thomas Delaney (5.) und Kasper Dolberg (42.) erzielten die Treffer für die Dänen, die erstmals seit dem Titelgewinn 1992 wieder in einem EM-Halbfinale stehen. Patrik Schick (49.) von Bayer Leverkusen verkürzte mit seinem fünften Turniertreffer. An diesem Mittwoch (21 Uhr, hier im Live-Ticker) spielt Dänemark im Londoner Wembley-Stadion gegen die Ukraine oder England. Das EM-Viertelfinale im Ticker zum Nachlesen:

Fußball-EM 2021: Dänemark steht im Halbfinale von London

90. Minute + 6. Das Spiel ist aus! Dänemark steht im Halbfinale der EM 2021!

90. Minute + 3: Bogenlampe im Strafraum der Dänen. Die Tschechen versuchen es nur noch mit hohen Bällen. Vergeblich.

90. Minute: Sechs Minuten Nachspielzeit. Noch ist nichts entschieden!

Kaum zu halten: Martin Braithwaite (li.) mit Dänemark bei der EM 2021.

83. Minute: Schon wieder Behandlungspause bei den Tschechen, und schon wieder gibt es einen Kopfverband.

81. Minute: Doppel-Wechsel bei Dänemark: Andersen für Christensen, Jensen für Delaney.

79. Minute: Doppel-Wechsel bei Tschechien: Vydra und Berlins Darida sind neu dabei, für Schick und Sevcik ist das Spiel beendet.

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Yussuf Poulsen vergibt die Entscheidung

79. Minute: Die Chance für Dänemark! Konter und dann kommt der Flachpass auf den ersten Pfosten auf Poulsen. Direkt abgezogen, doch Vaclik hat die Handschuhe oben. Das wäre die Entscheidung gewesen ...

78. Minute: Kommt nochmal was von Tschechien? Das Spiel ist noch offen.

72. Minute: Gefährlich! Am zweiten Pfosten findet die Flanke Jantko, der plötzlich frei steht. Sein Schuss kommt scharf auf das Tor, wird aber geblockt.

71. Minute: Wechsel bei Dänemark: Rechtsverteidiger Wass kommt für Rechtsverteidiger Stryger Larsen.

69. Minute: Poulsen mit dem Abschluss! Da darf er bis an den Strafraum gehen. Kurz vor der Box schießt er. Doch da ist zu wenig Dampf dahinter. Kein Problem für Vaclik.

Tschechiens Kapitän: Tomas Soucek wird im EM-Viertelfinale gegen Dänemark behandelt.

65. Minute: Wechsel bei Tschechien: Brabec ersetzt Celustka.

64. Minute: Verletzungspech bei den Tschechen! Celustka wird von zwei Kollegen gestützt vom Feld gebracht. Indes muss Soucek nach einem Zweikampf mit Leipzigs Poulsen behandelt werden. Er hat im Liegen die Stollen auf den Kopf bekommen.

59. Minute: Doppel-Wechsel bei Dänemark: Poulsen und Nörgaard werden für Dolberg und Damsgaard eingewechselt.

53. Minute: Jetzt wird das Spiel in Baku zum Krimi. Tschechien ist am Drücker, die Dänen ziehen sich in die eigene Hälfte zurück.

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Leverkusens Schick verkürzt in Baku

49. Minute: Toooooorrrrrr! Tschechien - Dänemark 1:2, Torschütze: Schick. Da ist der Anschluss! Tschechien kommt gut aus der Kabine - und durch den Leverkusener aus mittiger Position zum Tor. Er hinterläuft die Innenverteidigung und steht genau richtig.

46. Minute: Doppel-Wechsel bei Tschechien: Krmencik und Jantko kommen für Masopust und Holes.

46. Minute: Weiter geht es mit dem dritten EM-Viertelfinale!

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Dolberg macht das Halbfinale greifbar

45. Minute +2: Pause in Baku! Die Dänen sind eine Halbzeit vom Halbfinale in London entfernt.

45. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit.

42. Minute: Toooooorrrrrr! Tschechien - Dänemark 0:2, Torschütze: Dolberg. Ein Hammer-Tor! Die Skandinavier rauschen rasant über die linke Seite heran. Maehle flankt butterweich mit dem Außenrist in Richtung zweiten Pfosten. In der Mitte verpasst noch Mittelstürmer Braithwaite. Doch hinter seinem Rücken steht Dolberg und macht die Kugel mit dem Schienbein rein.

35. Minute: Chancen jetzt im Minutentakt. Nach einer Ecke kommt der Ball zu mittig auf Schmeichel. Geht noch was vor der Pause?

34. Minute: Im Gegenzug die Dänen. Schneller Ball auf den flinken Braithwaite. Vaclik kommt aus seinem Kasten gerauscht und schnappt ihm die Kugel vor dem Schlappen weg.

33. Minute: Gefährlicher Angriff der Tschechen. Barak steckt in die Gasse auf Schick durch, der jedoch in der Box abgelaufen wird.

27. Minute: Gute Chance für Dänemark! Braithwaite marschiert über rechts, wird abgedrängt. Er hält voll drauf, haut denn Ball jedoch am Gestänge vorbei hinter das Tor. Da war mehr drin!

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Torwart Kasper Schmeichel klärt

22. Minute: Tschechien gefährlich! Torwart Schmeichel unterbindet einen Angriff aus kurzem Winkel und klärt zur Ecke.

20. Minute: Viele Zweikämpfe in Baku. Es ist intensiv in der Hitze von Aserbaidschan. Übrigens. Delaney war bei zehn dänischen Toren schon der siebte Torschütze bei dieser EM 2021. Erfolgsgeheimnis?

13. Minute: Dänemark gefährlich! Schneller Ball auf Damsgaard von Sampdoria Genua. Er kommt durch, lupft den Ball an Keeper Vaclik vorbei. Der Ball kullert auf die Torlinie zu, doch ein tschechischer Abwehrspieler kann klären.

12. Minute: Schick gefährlich! Der Leverkusener narrt Champions-League-Sieger Christensen, geht in die Box. Kurz hochgeschaut und mit links ab dafür. Der Ball rauscht aber deutlich über den Giebel hinweg.

EM 2021: Tschechien gegen Dänemark JETZT im Live-Ticker - BVB-Star erzielt frühe Führung

9. Minute: Dänemark ist am Drücker. Immer wieder suchen die Jungs in Weiß den blonden Stürmer vorne drin.

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - BVB-Star Delaney mit der Führung

5. Minute: Toooooorrrrrr! Tschechien - Dänemark 0:1, Torschütze: Delaney. Die Express-Führung für „Danish Dynamite“! Dolberg holt einen Eckball raus. Die Ecke kommt auf Höhe des Elfmeterpunktes, wo BVB-Star Delaney - warum auch immer - völlig frei steht. Der Mittelfeldmann bringt einen Kopfballaufsetzer auf das Tor - unhaltbar.

3. Minute: Tschechien beginnt mit hohem Pressing, setzt den Gegner direkt unter Druck. Dänemark, heute in Weiß, beginnt verhalten.

1. Minute: Los geht es in Baku mit dem dritten EM-Viertelfinale!

Update vom 3. Juli, 17.55 Uhr: ARD-Experte Stefan Kuntz lobt den klaren Matchplan der Tschechen, weswegen die Osteuropäer für den deutschen U21-Coach auch der Favorit sind. Behält er Recht? Bald wissen wir mehr!

Update vom 3. Juli, 17.45 Uhr: Nochmal der Blick auf die Aufstellungen: Mit Vladimir Darida (Hertha BSC*) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig*) sitzen zwei Bundesliga*-Stars nur auf der Bank. Sowohl der Tscheche Darida als auch der dänische Nationalspieler Poulsen waren zuletzt angeschlagen. Beide Trainer wollen wohl kein Risiko gehen.

Update vom 3. Juli, 17.20 Uhr: Millionen bangten bei der EM 2021 um Dänemark-Star Christian Eriksen. Jetzt ist das erste Foto nach dessen OP in den Sozialen Medien aufgetaucht (siehe Link).

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Erstes Halbfinale der EURO steht

Update vom 3. Juli, 17 Uhr: Das Viertelfinale der EM 2021 ist in vollem Gange. Am Freitagabend setzte sich Spanien in einem echten Krimi 3:1 im Elfmeterschießen gegen die Schweiz durch, Italien siegte in München 2:1 gegen Belgien.

Schweiz - Spanien1:3 i.E. (1:1 n.V.)
Belgien - Italien1:2 (1:2)
Tschechien - Dänemark (18 Uhr)-:- (-:-)
Ukraine - England (21 Uhr)-:- (-:-)

Mit diesen Ergebnissen steht auch schon das erste Halbfinale fest. Sowohl die Semifinals als auch das Endspiel finden in London im Wembley-Stadion statt - vor bis zu 60.000 Zuschauern.

Fußball-EM 2021:Halbfinale:
Dienstag, 6. Juli, 21 UhrItalien - Spanien
Mittwoch, 7. Juli, 21 UhrUkraine/England - Tschechien/Dänemark

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - „Danish Dynamite“ feierte größten Erfolg gegen DFB-Team

Update vom 3. Juli, 16.50 Uhr: Die größten Erfolge beider Nationalmannschaften, die sich heute in Baku messen, stehen im Zusammenhang mit Deutschland. Dänemark gewann 1992 sensationell die Europameisterschaft in Schweden gegen das DFB-Team (2:0 im Finale in Göteborg), die Tschechen unterlagen vier Jahre später bei der EM 1996 in Wembley 1:2.

Update vom 3. Juli, 16.30 Uhr: Das Thema Christian Eriksen ist nach dem Zusammenbruch des Spielmachers im ersten Gruppenspiel freilich auch im EM-Viertelfinale zwischen Tschechien und Dänemark in Baku allgegenwärtig.

„Wir werden für Christian spielen und für alle, die uns unterstützt haben“, sagte der ehemalige FC-Bayern-Profi Pierre-Emile Höjbjerg schon vor zwei Wochen. Heute haben seine Teamkollegen die Möglichkeit, den Mittelfeldmann von Inter Mailand nach dem zwischenzeitlichen Schock richtig glücklich zu machen.

Im Video: Achtelfinale der EM 2021 - Tschechien und Dänemark im Check

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Thema Christian Eriksen ist allgegenwärtig

Erstmeldung vom 3. Juli: München/Baku - Es lockt ein packendes EM*-Halbfinale in Wembley, ungebremste Euphorie in der Heimat und weiterhin die Möglichkeit auf den ganz großen Wurf - für Kasper Hjulmand und seine Dänen* steht die Bedeutung des Duells mit Tschechien* und Überflieger Patrik Schick daher außer Frage. Dies sei „eine Chance“, betonte der dänische Nationaltrainer vor dem Viertelfinale, „die wir vielleicht nie wieder bekommen“.

Es ist die Stunde der Außenseiter, denn schon vor der Partie am Samstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in Baku steht fest, dass eines der beiden Überraschungsteams am Mittwoch in London um den Finaleinzug kämpft. Vor allem in Dänemark hoffen die Menschen auf den nächsten Höhepunkt dieser emotionalen Reise, die mit dem Zusammenbruch von Christian Eriksen so dramatisch begonnen hatte.

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - „Christian Eriksen wird jeden Tag vermisst“

„Es ist eine große Achterbahn“, sagte der frühere Bayern-Profi Pierre-Emile Höjbjerg mit Blick auf den Turnierverlauf. Doch der nervenzehrende Kampf an jenem Abend vor drei Wochen schweißte das dänische Team offenbar zusammen - und dient längst als Motivation. Eriksens Platz am Tisch sei „immer noch da und er wird jeden Tag vermisst“, versicherte Höjbjerg: „Wir tun das für ihn. Das weiß er.“

Nicht nur das Drama um Eriksen und die Solidarität aus aller Welt beflügelt Dänemark in diesen Tagen. Es sind auch die Erinnerungen an die EM 1992, als Danish Dynamite im Endspiel in Göteborg gegen Deutschland (2:0) unverhofft zum Titel stürmte. „Wir stehen alle zusammen. Alle für einen, einer für alle, diese Werte haben sich gegenüber 1992 nicht groß verändert“, sagte Höjbjerg. Aber die dänische Mannschaft habe bis zum Ziel „noch einen Weg zu gehen“.

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Dänen wollen „Freude bereiten“

Nach dem berauschenden Sieg gegen Wales (4:0) ist die Vorfreude in Dänemark jedenfalls riesig. „Wir machen das nicht für uns, wir machen das für Dänemark“, sagte Hjulmand am Freitag: „Wir haben zwei Träume: Einer ist, etwas zu gewinnen. Der zweite Traum ist, den Menschen Freude zu bereiten und sie zu inspirieren.“ Der Leipziger Yussuf Poulsen, der zuletzt von einer Verletzung am Gesäßmuskel ausgebremst wurde, ist wieder dabei.

Als Spielverderber könnte diesmal Schick eingreifen, der bei dieser EM groß aufspielt. Der Leverkusener ist der einzige verbliebene Torjäger im Turnier mit vier oder mehr Treffern - die Jagd auf Cristiano Ronaldo (5 Tore) ist eröffnet. „Natürlich würden wir uns wünschen, dass er den Goldenen Schuh gewinnt. Wir werden unser Bestes tun, um ihm dabei zu helfen“, sagte Teamkollege Petr Sevcik.

EM 2021: Tschechien - Dänemark im Live-Ticker - Krönt sich Patrik Schick zum Torschützenkönig?

Weitere Schick-Tore dürften nach dem Überraschungserfolg gegen die Niederlande (2:0) auch die Hoffnungen der tschechischen Fans befeuern - und die Erinnerungen an frühere Erfolge wecken. Seine Mannschaft habe „vielleicht nicht die großen Stars“, aber Tschechien habe einen „wahnsinnigen Teamspirit“, sagte Schick.

Sein Trainer Jaroslav Silhavy plant bereits den nächsten Coup: „Vielleicht können wir auch gegen Dänemark überraschen und sogar noch weiter kommen.“ (SID) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare