1. come-on.de
  2. Sport
  3. Fußball

EM-Samstag: Drei Spiele und Krawalle - Bilder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lens/Bordeaux/Marseille - Spannende Spiele, viele Torchancen - und hässliche Krawalle. Am Samstag bot die EM den Fans so einiges. Nur die Engländer konnten sich nicht beherrschen.

Schon kurz vor Abpfiff des Spiels Russland gegen England kam es auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen Fans beider Nationen.
1 / 64Schon kurz vor Abpfiff des Spiels Russland gegen England kam es auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen Fans beider Nationen. © dpa
Schon kurz vor Abpfiff des Spiels Russland gegen England kam es auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen Fans beider Nationen.
2 / 64Schon kurz vor Abpfiff des Spiels Russland gegen England kam es auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen Fans beider Nationen. © dpa
Schon kurz vor Abpfiff des Spiels Russland gegen England kam es auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen Fans beider Nationen.
3 / 64Schon kurz vor Abpfiff des Spiels Russland gegen England kam es auf den Rängen zu Ausschreitungen zwischen Fans beider Nationen. © AFP
England vs. Russland
4 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © dpa
England vs. Russland
5 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © AFP
England vs. Russland
6 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © AFP
England vs. Russland
7 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © dpa
England vs. Russland
8 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © dpa
England vs. Russland
9 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © AFP
England vs. Russland
10 / 64Beim Abendspiel traf am Samstag England auf Russland. Die Briten gingen zunächst durch einen Treffer von Eric Dier mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit konnten die Russen allerdings zum 1:1 ausgleichen. © AFP
Wales gegen Slowakei
11 / 64In der Gruppe B spielte am Samstagabend Wales gegen Slowakei. Zur Führung traf Gareth Bale per Freistoß. © AFP
Wales gegen Slowakei
12 / 64In der Gruppe B spielte am Samstagabend Wales gegen Slowakei. Zur Führung traf Gareth Bale per Freistoß. © dpa
Wales gegen Slowakei
13 / 64In der zweiten Hälfte gelang Joker Duda kurz nach seiner Einwechslung der Ausgleich. © AFP
Wales gegen Slowakei
14 / 64In der zweiten Hälfte gelang Joker Duda kurz nach seiner Einwechslung der Ausgleich. © AFP
Wales gegen Slowakei
15 / 64Eingewechselt wurde auch Robson-Kanu. © AFP
Wales gegen Slowakei
16 / 64Und auch dieser Joker traf - und zwar zum 2:1 für die Waliser. © dpa
Wales gegen Slowakei
17 / 64Jubel bei Robson-Kanu. © AFP
Wales gegen Slowakei
18 / 64Jubel bei Robson-Kanu. © dpa
Wales gegen Slowakei
19 / 64Jubel bei den Walisern. Die gewannen die Partie schlussendlich mit 2:1. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
20 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
21 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
22 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
23 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
24 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
25 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
26 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
27 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
28 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
29 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
30 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
31 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
32 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
33 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
34 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
35 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball
36 / 64Um 15 Uhr machte Schweiz gegen Albanien den Auftakt für einen langen Fußball-Samstag in Frankreich. Bei der EM sorgten die Gebrüder Xhaka für ein Novum. Erstmals kam es zu einem Bruderduell. Dieses entschieden Granit und die Schweizer, mit 1:0 für sich. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
37 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © AFP
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
38 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
39 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
40 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
41 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
42 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
43 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © dpa
EM 2016, Frankreich, Albanien, Schweiz, Russland, England, Wales, Slowakei, Fußball, Krawalle
44 / 64In Marseille haben sich Polizei und englische Hooligans bekämpft. Die Anhänger der englischen Nationalmannschaft warfen mit Flaschen nach den Polizisten, die mit Tränengas antworteten. Unschöne Szenen, die man bei einer EM nicht sehen will. © AFP
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
45 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © AFP
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
46 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © AFP
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
47 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © AFP
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
48 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © AFP
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
49 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
50 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
51 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
52 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © AFP
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
53 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
54 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
55 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
56 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
57 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
58 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
59 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
60 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
61 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
62 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
63 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa
Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager.
64 / 64Nach dem Spiel kam es im Stadion und in Marseille zu Ausschreitungen zwischen  den "Fans" beider Lager. © dpa

Update vom 14. Juni 2016: So sehen Sie das Spiel Rumänien gegen die Schweiz live im Free-TV und im kostenlosen Live-Stream.

Auch interessant

Kommentare