Peinliche Fan-Provokation

Eklat: Merkel-Schmährufe während Schweigeminute

+
Im Spiel zwischen Aue und Dresden kam es zu unschönen Szenen während der Schweigeminute.

Aue - Bei dem Drittliga-Spiel zwischen Aue und Dresden stören Chaoten mit Anti-Merkel-Parolen die Gedenkminute für die Terror-Opfer von Paris.

Eine Aktion zum Kopfschütteln! Bevor beim Drittliga-Spiel zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden der Anpfiff erfolgte, gedachte man mit einer Schweigeminute der zahlreichen Terror-Opfer von Paris. Doch einige Chaoten störten die Gedenkminute und riefen "Merkel-muss-weg"-Schmährufe. Eine absolut unangebrachte Aktion, wie auch Aue-Trainer Pavel Dotchev nach der Partie enttäuscht feststellte: "Das war nicht in Ordnung!"

tz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare