Braunschweig muss wegen seiner Fans blechen

+
Braunschweigs Fans zündeten gegen Hamburg Feuerwerkskörper auf der Tribüne.

Braunschweig - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bittet Eintracht Braunschweig wegen seiner Fans ordentlich zur Kasse.

Der Tabellenletzte der Bundesliga muss aufgrund von unsportlichem Zuschauerverhalten 7500 Euro zahlen. In den Spielen gegen Werder Bremen (0:1) und beim Hamburger SV (0:4) brannten Eintracht-Fans Pyrotechnik ab. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare