Vor dem Duell beim BVB

Arsenal plagen Verletzungssorgen

+
Arsene Wenger muss personell umstellen.

London - Trainer Arsène Wenger hat vor dem wichtigen Duell des FC Arsenal in der Champions League bei Borussia Dortmund am Mittwoch (20.45 Uhr) Verletzungssorgen.

Mittelfeldspieler Jack Wilshere wird der Mannschaft um die drei deutschen Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski vermutlich im Signal Iduna Park fehlen. Der Nationalspieler verletzte sich in der vergangenen Woche am Knöchel und verpasste schon das Liga-Spiel am Samstag gegen den FC Liverpool (2:0).

In dieser Partie zog sich zudem Außenverteidiger Kieran Gibbs eine Wadenverletzung zu. Auch sein Einsatz am Mittwoch ist fraglich. Fehlen werden überdies Mathieu Flamini, Alex Oxlade-Chamberlain, Theo Walcott, Abou Diaby und Podolski.

Der Ex-Kölner hat nach seinem Muskelbündelriss in der vergangenen Woche wieder mit dem Lauftraining begonnen. „Es ist sehr, sehr wichtig, unseren Lauf fortzusetzen und uns gegen Dortmund gut zu präsentieren, denn jeder wird auf dieses Spiel schauen. Es ist ein großes Spiel. Wir werden dort mit großer Leidenschaft auftreten“, sagte Coach Wenger ungeachtet der Verletzungssorgen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare