Nach Schalke-Fehlstart

Draxler fordert Verstärkungen

+
Julian Draxler hat sich nach dem Fehlstart von Schalke 04 für Verstärkungen ausgesprochen.

Gelsenkirchen - Julian Draxler hat sich nach dem Fehlstart von Schalke 04 für Verstärkungen in allen Mannschaftsteilen ausgesprochen.

„Ich bin nicht im Management und eigentlich der falsche Ansprechpartner“, sagte der 19-Jährige: „Aber Qualität tut jeder Mannschaft gut und ich wäre sicher nicht abgeneigt, wenn wir Verstärkungen bekommen würden. In jedem Mannschaftsteil würde uns ein neuer Spieler nicht schaden.“

Schalke hat nach dem 1:2 bei Hannover 96 nach drei Spieltagen lediglich einen Punkt auf dem Konto. Am Dienstag (20.45 Uhr/ZDF und Sky) steht für die Königsblauen das Play-off-Rückspiel in der Qualifikation zur Gruppenphase der Champions League bei PAOK Saloniki und Ex-Trainer Huub Stevens an. Das Hinspiel endete 1:1. Der Einzug in die Gruppenphase würde den Schalkern 20 Millionen Euro einbringen.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare