Von Malaga zu Atlético

Demichelis wechselt innerhalb der Liga

+
Martín Demichelis legt den Malaga-Schal ab

Madrid - Der frühere FC-Bayern-Profi Martín Demichelis wechselt vom FC Malaga zum spanischen Fußballpokalsieger Atlético Madrid.

Er habe mit den Rot-Weißen einen Vertrag für die kommende Saison geschlossen, teilte der 32-jährige Argentinier am Donnerstag nach einem medizinischen Test in der spanischen Hauptstadt mit.

Atlético muss für den Abwehrspieler keine Ablösesumme zahlen, da der Vertrag von Demichelis beim FC Malaga ausgelaufen war. Demichelis hatte zuvor Trainer Bernd Schuster beim FC Málaga mitgeteilt, dass er seinen Kontrakt mit den Andalusiern nach zweieinhalb Jahren nicht verlängern werde. Er war im Januar 2011 vom FC Bayern München zum FC Malaga gewechselt.

dpa

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare