Prandelli bleibt Italien-Coach

+
Cesare Prandelli bleibt trotz der Niederlage im EM-Finale gegen Spanien italienischer Nationaltrainer.

Kiew - Cesare Prandelli bleibt trotz der klaren Niederlage im EM-Finale und trotz einiger Zweifel an seinem Verbleib Trainer der italienischen Nationalmannschaft.

„Es gab Zeiten, als ich nicht ganz sicher war, ob ich weitermache. Aber dieses Projekt muss weitergehen“, sagte der 54-Jährige nach der 0:4-Pleite seines Teams im Europameisterschafts-Endspiel gegen Spanien.

Spanien ist Europameister! Bilder von Spiel und Abschlussfeier

Spanien ist Europameister! Bilder von Spiel und Abschlussfeier

Spanien ist Europameister! Bilder von Spiel und Abschlussfeier

Der bei Spielern wie Fans sehr beliebte Prandelli gilt als Reformer des italienischen Fußballs. Trotzdem hatte er in den vergangenen Tagen angekündigt, sich „einige Tage Zeit zu nehmen“, um über seine Zukunft nachzudenken. Hintergrund seiner Zweifel waren der Manipulationsskandal in Italien und die große Belastung durch seinen Job. Prandelli hat das Team erst vor zwei Jahren übernommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare