Anfang September

Bayern spielt für Hochwasser-Opfer in Passau

München - Triple-Sieger FC Bayern München wird am 1. September in Passau für die Hochwasser-Opfer auflaufen

„Als wir die dramatischen Bilder von der Flut gesehen haben, war es uns ein Bedürfnis, schnell und unbürokratisch zu helfen. Das setzen wir jetzt in die Tat um“, hatte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge bereits am 23. Juli bei der offiziellen Teampräsentation in der Münchner Arena angekündigt.

Das Benefizspiel wird am 1. September im Dreiflüssestadion gegen eine Fußball-Regionalauswahl ausgetragen. Die Einnahmen der Partie sollen den Hochwasser-Opfern zu Gute kommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare