Servus, Basti, vielen Dank für alles!

Schweinsteiger: So tränenreich war sein Abschied

Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
1 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
2 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
3 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
4 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
5 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
6 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
7 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
8 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.
Bastian Schweinsteiger, Abschied, Tränen
9 von 22
Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.

Mönchengladbach - Bastian Schweinsteiger war selbst überrascht, wie emotional er vor dem Spiel gegen Finnland reagierte. Bei Standing Ovations der Fans flossen die Tränen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.