Primera Division

Barcelona mit Mühe zum Sieg - Real und Atlético patzen

+
Barcelonas Lionel Messi (r) führt den Ball im Dribbling eng am Fuß. 

Dank einer Weltklasse-Leistung von Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen hat der spanische Meister FC Barcelona den vierten Sieg im vierten Saisonspiel eingefahren. Real hingegen ließ Punkte liegen.

San Sebastián - Mit Mühe hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona die erste Saisonniederlage in der Primera División verhindert. Nach einem 0:1-Rückstand setzten sich die Katalanen bei Real Sociedad San Sebastián noch mit 2:1 (0:1) durch. 

Die Treffer für Barça erzielten Luis Suarez (63. Minute) und der frühere Dortmunder Ousmane Dembélé (66.). Aritz (12.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Für Barcelona mit dem deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen war es im vierten Spiel in La Liga der vierte Sieg. Dabei zeigte der Deutsche eine Weltklasse-Leistung. "Ter Stegen rettet Barca in zwei 1:1-Situationen gegen Juan und Theo. Allein diese beiden Paraden sind drei Punkte wert", schrieb die Marca, und AS schrieb: "Ter Stegen wurde zum Riesen."

Real Madrid ließ am Samstagabend hingegen die ersten Punkte der noch jungen Saison liegen und kam bei Athletic Bilbao nur zu einem 1:1 (0:1). Die Königlichen, die mit Ex-Weltmeister Toni Kroos in der Startelf antraten, schafften nach Rückstand durch Isco (63.) noch den Ausgleich. Zuvor hatte Iker Muniain (32.) für Bilbao getroffen. Real, das in der Champions League am Mittwoch die AS Rom empfängt, hat nun zehn Punkte auf dem Konto und liegt zwei Zähler hinter Barcelona.

Zuvor hatte Atlético Madrid erneut gepatzt und beim 1:1 (0:0) gegen SD Eibar die zweite Saison-Niederlage nur knapp verhindert. Für den Europa-League-Sieger glich der erst 19 Jahre alte Borja Garcés in der vierten Minute der Nachspielzeit die Führung von Sergi Enrich (87.) mit der letzten Möglichkeit aus. In der Gruppenphase der Champions League trifft Atlético auf Borussia Dortmund.

dpa/sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare