Serie A

Auch nach Rot für Ibrahimovic - Milan gelingt Auswärtssieg

Parma Calcio - AC Mailand
+
Zlatan Ibrahimovic wurde in Parma vom Platz geschickt.

Parma (dpa) - Trotz eines Platzverweises für Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hat der AC Mailand den Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand in der Serie A vorerst verkürzt. Milan setzte sich mit 3:1 (2:0) bei Abstiegskandidat Parma Calcio durch.

Ibrahimovic sah beim Stand von 2:0 in der 60. Minute die Rote Karte, nachdem er etwas zu Schiedsrichter Fabio Maresca gesagt hatte.

Zum Zeitpunkt des Platzverweises führte Milan durch die Treffer des Ex-Bundesligaprofis Ante Rebic (8. Minute) und Frank Kessie (44.), an deren Entstehung Ibrahimovic jeweils beteiligt gewesen war. Parma kam durch Riccardo Gagliolo (66.) noch einmal heran, Rafael Leao sorgte in der Nachspielzeit für die endgültige Entscheidung. Milan liegt in der ersten italienischen Fußball-Liga nun acht Zähler hinter Stadtrivale Inter, der am Sonntag mit einem Sieg gegen Cagliari Calcio wieder davonziehen kann.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-155867/3

Liveticker bei der Serie A

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare