Europapokal

Arsenal und Chelsea machen englische Finals perfekt

+
Die Chelsea-Spieler feiern den Einzug ins Europa-League-Finale. Foto: Arne Dedert

London (dpa) - Der FC Chelsea und der FC Arsenal sind mit Siegen in ihren Halbfinal-Rückspielen gegen Eintracht Frankfurt und den FC Valencia ins Endspiel der Europa League eingezogen.

Zuvor hatten bereits der FC Liverpool und Tottenham Hotspur und damit zwei weitere englische Fußball-Clubs den Sprung ins Finale der Champions League geschafft. Es ist das erste Mal, dass alle Teilnehmer der Endspiele im Europapokal aus einem Land kommen. Mit den Londoner Clubs Chelsea, Arsenal und Tottenham kommen sogar drei der Finalisten aus einer Stadt.

Lediglich im UEFA-Cup-Endspiel 1972 und im Finale der Königsklasse 2008 gab es zuvor englische Duelle. Die Partien in der Übersicht:

Jahr Wettbewerb Mannschaft 1 Gegner Ergebnis
2019 Champions League FC Liverpool Tottenham Hotspur
2019 Europa League FC Arsenal FC Chelsea
2008 Champions League Manchester United FC Chelsea 6:5 i.E.
1972 UEFA-Cup Tottenham Hotspur Wolverhampton Wanderers 2:1 Hinspiel, 1:1 Rückspiel

Tweet Opta zu englischen Finals

Tweet Opta zur englischen Dominanz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare