Nationalspieler schwärmt

Schürrle: Mourinho ist "cool drauf"

+
André Schürrle schwärmt von José Mourinho.

Leverkusen - Er ist "The Special One": José Mourinho, Neu-Coach des FC Chelsea. Nationalspieler André Schürrle schwärmt von seinem neuen Trainer in London.

Nach Bekanntwerden der Wechselvereinbarung mit dem FC Chelsea hat Nationalspieler André Schürrle in höchsten Tönen von seinem neuen Trainer José Mourinho geschwärmt. „Er hat wirklich eine besondere Persönlichkeit und ist dabei cool drauf“, sagte Schürrle in einem Interview der „Bild“-Zeitung (Freitag). Am Donnerstag hatte Bayer Leverkusen bekanntgegeben, dass „grundsätzliche Einigung“ über einen Transfer des Mittelfeldspielers zum Londoner Premier-League-Club in diesem Sommer bestehe. Die Ablösesumme soll bei rund 20 Millionen Euro liegen.

Er habe Mourinho erstmals vergangene Woche beim Abschiedsspiel für Michael Ballack in Leipzig getroffen, erklärte Schürrle weiter. „Er hat mir die Hand gegeben und gesagt: "Es ist alles durch - du bist mein Spieler." Das war ein überragendes Gefühl“, sagte der 22-Jährige. Er habe zudem mit Joachim Löw während der USA-Länderspielreise über das Thema gesprochen. „Der Bundestrainer meint, dass Chelsea gut zu mir und meinem Spiel passt“, berichtete Schürrle.

Über Mourinho habe er sich auch bei seinen Nationalmannschaftskollegen Mesut Özil und Sami Khedira erkundigt, die unter dem 50-Jährigen bei Real Madrid gespielt haben. „Sie haben mir beide gesagt, dass er der beste Trainer ist, unter dem sie je gearbeitet haben“, berichtete Schürrle, der fest davon überzeugt ist, dass er sich in der Premier League durchsetzen wird.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare