Adduktorenverletzung

U-21-Kapitän Volland fällt für Länderspiele aus

+
Kevin Volland verpasst die zwei anstehenden Partien.

Frankfurt/Main - Kapitän Kevin Volland muss seine Reise zu den Länderspielen der deutschen U 21-Nationalmannschaft absagen. Bei dem Angreifer von 1899 Hoffenheim ist eine Adduktorenverletzung wieder aufgebrochen

Dies bestätigte der Bundesligist aus dem Kraichgau am Montag. Volland fehlt damit der Junioren-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der EM-Qualifikation in Montenegro an diesem Freitag (17.00 Uhr in Podgorica) und am darauffolgenden Dienstag in Rumänien (18.00 Uhr in Giurgin).

Bei der 2:3-Niederlage der Hoffenheimer am Samstag gegen Hertha BSC hat sich zudem Innenverteidiger David Abraham einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und muss etwa zwei Wochen pausieren. Wegen einer Oberschenkelprellung sagte Abrahams Nebenmann Niklas Süle die erste Partie der U19-Nationalmannschaft in Frankreich ab. Möglicherweise reist der 18-Jährige aber zum zweiten Spiel gegen die Franzosen an diesem Freitag noch nach. Die Hoffenheimer hoffen, die beiden Abwehrspieler in der nächsten Erstliga-Begegnung am 23. November in Augsburg wieder einsetzen zu können.

Die Schalker Nachwuchshoffnungen Max Meyer und Leon Goretzka (beide 18) müssen auch eine Zwangspause einlegen. Neuzugang Goretzka sagte seine Teilnahme an den EM-Qualifikationsspielen der U21 ebenso ab wie Meyer für den Lehrgang der U19 mit zwei Länderspielen gegen Frankreich am 13. und 16. November. Meyer hat Probleme in der linken Leiste.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare