Borussia Dortmund trifft auf Werder Bremen

+
BVB-Mittelfeldstrategie Ilkay Gündogan, hier im Zweikampf mit Aaron Hunt, fällt am Freitag aus.

DORTMUND - Der BVB empfängt im Signal Iduna Park in Dortmund den SV Werder Bremen. Beide Teams sind noch ohne Punktverlust. Hier finden Sie ausführliche Vorberichte aus Sicht beider Klubs.

Beide Teams sind erfolgreich, aber noch ohne den großen spielerischen Glanz in die Saison gestartet. Trotz durchwachsener Leistungen schlug der BVB erst den FC Augsburg mit 4:0, dann Eintracht Braunschweig mit 2:1. Weiter fehlen wird am Freitag Spielmacher Ilkay Gündogan, der Rückenprobleme hat.

Auch die Bremer brillierten noch nicht - aber sie waren erfolgreich. Dem 1:0 in Braunschweig folgte ein 1:0 gegen den FC Augsburg. Werder bangt noch um den Einsatz von Luca Caldirola und Kapitän Clemens Fritz.

Vorbericht BVB: Gündogan fliegt zum Rückenspezialisten

Vorbericht Werder: Kämpferische Einstellung ist zurückgekehrt

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare