So spielt der BVB bis Mitte Dezember - alle Ansetzungen bis zum 14. Spieltag

+

Dortmund - Mit Feststehen der Spieltermine für die Gruppenphase der europäischen Wettbewerbe hat die Deutsche Fußball Liga am Mittwoch die zeitgenauen Ansetzungen für die Spieltage sieben bis 14 der Bundesliga bekannt gegeben. 

Die beiden wichtigsten Begegnungen aus Dortmunder Sicht: am 11. Spieltag, 10. November, empfängt die Borussia den FC Bayern München zum Samstagabendspiel (Anstoß 18.30 Uhr). Das Revierderby auf Schalke am 14. Spieltag wird ebenfalls ein Samstagsspiel (15.30 Uhr), am 8. Dezember. 

Die Ansetzungen im Überblick: 

Spieltag

Datum

Heim 

Gast

7

Samstag, 6. Oktober, 15.30

Borussia Dortmund

FC Augsburg

8

Samstag, 20. Oktober, 15.30 Uhr

VfB Stuttgart

Borussia Dortmund

CL

Mittwoch, 24. Oktober, 21 Uhr

Borussia Dortmund

Atlético Madrid

9

Samstag, 27. Oktober, 15.30 Uhr

Borussia Dortmund

Hertha BSC

10

Samstag, 3. November, 15.30 Uhr

VfL Wolfsburg

Borussia Dortmund

CL

Dienstag, 6. November, 21 Uhr

Atlético Madrid

Borussia Dortmund

11

Samstag, 10. November, 18.30 Uhr

Borussia Dortmund

FC Bayern München

12

Samstag, 24. November, 15.30 Uhr

FSC Mainz 05

Borussia Dortmund

CL

Mittwoch, 28. November, 21 Uhr

Borussia Dortmund

Club Brügge

13

Samstag, 1. Dezember, 15.30 Uhr

Borussia Dortmund

SC Freiburg

14

Samstag, 8. Dezember, 15.30 Uhr

FC Schalke 04

Borussia Dortmund

CL

Dienstag, 11. Dezember, 21 Uhr

AS Monaco

Borussia Dortmund

Die nächsten Ansetzungen erfolgen voraussichtlich in der 45. Kalenderwoche (5. bis 11. November). 

Verpassen Sie keine BVB-News und werden Sie Fan unserer Facebookseite! 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare