Vor Dortmund-Bayern: Scheibe an BVB-Bus eingeschlagen

DORTMUND - Vor dem Anpfiff des Top-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Bayern München(0:1) am Samstag ist der nicht besetzte Mannschaftsbus des BVB auf der Bundesstraße 1 von einem Bayern-Anhänger attackiert worden.

Durch ein Wurfgeschoss ging eine Seitenscheibe zu Bruch, teilte die Polizei Dortmund mit. Verletzt wurde niemand. Der Vorfall habe sich zwischen 14.00 und 14.30 Uhr vor dem Teamhotel des Fußball-Bundesligisten ereignet.

Lesen Sie hier den Spielbericht der Parie Dortmunder BVB gegen Bayern München

Ansonsten war es laut einer Polizeimitteilung vom Samstagabend trotz der 80 667 Zuschauer im ausverkauften Signal Iduna Park verhältnismäßig ruhig. Insgesamt wurden zehn Strafanzeigen gestellt, unter anderem wegen Landfriedensbruchs, Sachbeschädigung, gefährlicher Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. - dpa

Bilder vom Spiel sehen Sie hier:

Borussia Dortmund unterliegt im Spitzenspiel gegen Bayern München

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare