Schachtjor lehnt 30-Millionen-Dollar-Angebot für Mchitarjan ab

+
Henrich Mchitarjan (links) und sein möglicher Bald-Teamkollege Robert Lewandowski im Zweikampf des Champions-League-Achtelfinalspiels.

DORTMUND - Der ukrainische Fußballmeister Schachtjor Donezk hat ein Angebot von Bundesligist Borussia Dortmund über 30 Millionen US-Dollar für Mittelfeldstar Henrich Mchitarjan abgelehnt.

 "Unsere Forderung liegt bei 30 Millionen Euro", sagte Schachtjors Generaldirektor Sergej Palkin dem Internetportal "football.ua" am Mittwoch. Damit liegt die Differenz laut aktuellem Wechselkurs bei rund sieben Millionen Euro. Der 24-jährige Mchitarjan dürfe sich zwar für 30 Millionen Dollar aus seinem Vertrag freikaufen, räumte Palkin ein. Er forderte jedoch einen "zivilisierten Umgang" im Ringen um den Armenier, an dem auch der englische Topclub FC Liverpool Interesse haben soll. Von anderen Vereinen gebe es allerdings keine Angebote für den Torschützenkönig der vergangenen Saison, sagte Palkin. Schachtjor hatte Mchitarjan 2010 für 7,8 Millionen Dollar von Metallurg gekauft. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare