Schambeinentzündung

BVB-Seuche: Saison-Aus für Sven Bender

+

DORTMUND - Die Dortmunder Verletztungsseuche nimmt kein Ende. Jetzt fällt Sven Bender mit einer Schambeinentzündung aus. Die Saison scheint für ihn gelaufen.

"Sven Bender hat sich eine Schambeinentzündung zugezogen und wird sechs Wochen lang auf sportliche Belastungen verzichten müssen", twitterte der BVB am Sonntagmittag. "Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun geht im Anschluss an die Sportpause von einem ca. vierwöchigen Belastungsaufbau aus." Damit droht Bender das Saison-Aus. Auch seine Chancen auf eine WM-Nominierung sind damit minimal.

Bender ist nach Ilkay Gündogan, Neven Subotic und Jakub Blaszczykowski der vierte Langzeitverletzte beim BVB.

Borussia Dortmund bangt vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag bei Zenit St. Petersburg außerdem um den Einsatz von Robert Lewandowski. Der Angreifer fehlte aufgrund einer Erkältung am Sonntag beim Training des Fußball-Bundesligisten.

Er war einen Tag zuvor beim 0:3 gegen den Hamburger SV in der 67. Minute ausgewechselt worden. Zudem sind die Chancen auf ein Comeback von Mats Hummels gesunken. Die Fußverletzung des seit zwei Wochen pausierenden Nationalverteidigers ließ auch am Sonntag im Training keine volle Belastung zu.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare