Halbfinale: Public Viewing in Westfalenhalle

Dortmund - Um den Fans eine kompakte, mitreißende Atmosphäre zu bieten, zieht das Public Viewing zum Halbfinale des DFB-Pokals zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern am 28. April in den Goldsaal der Westfalenhallen um.

Das Fassungsvermögen dort beträgt 1.000 Personen. Es gibt nur noch Restkarten. Einlass ist ab 18 Uhr.

Bei dem Public Viewing kommt eine hochmoderne LED-Wand zum Einsatz. Eine optimale Bildqualität ist also garantiert.

Außerdem ist das Vorprogramm des Public Viewing erweitert worden. Neben Moderator und DJ Frank Neuenfels hat sich Sängerin DANI angekündigt, die den Fans u.a. die BVB-Hymne „Leuchte auf, mein Stern Borussia“ präsentieren wird.

Auch die Tanzformation Rockin'Dolls wird den Fußball-Fans einheizen.

Speziell Frank Neuenfels hat bereits viele Male gezeigt, dass er eine Halle zum Kochen bringen kann. Er blickt auf eine lange Tradition mit Public Viewings in den Westfalenhallen zurück, auch bei Welt- und Europameisterschaften.

Einige wenige Tickets für das Public Viewing gibt es noch online unter www.westfalenhallen.de. Die Karten können dann an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Abendkasse ist am 28. April ab circa 18 Uhr geöffnet.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare