Vor Pokalspiel bei 1860 München

Personalsorgen beim BVB

+
Marcel Schmelzer (l.) und Marko Reus drohen, im DFB-Pokal auszufallen.

Dortmund - Borussia Dortmund bangt vor dem DFB-Pokal-Spiel am Dienstag bei Zweitligist 1860 München um den Einsatz der beiden Nationalspieler Marco Reus und Marcel Schmelzer.

 Beide verletzten sich am Samstag beim 1:1 (1: 0) im Bundesligaspiel beim 1. FC Nürnberg am Oberschenkel und mussten zur Halbzeit ausgewechselt werden.

„Marcel hat eine Verhärtung im Oberschenkel. Da müssen wir abwarten, Marco hat einen Pferdekuss abbekommen. Da müssen wir jetzt alle Maßnahmen einleiten. Das tut sehr weh. Bis Dienstag kann es in beiden Fällen knapp werden“, sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp, der jedoch „davon ausgeht, dass beide für das kommende Wochenende wieder zur Verfügung stehen“. Sollten sie bei den Löwen nicht spielen könnten, „wäre das nicht so günstig“, so Klopp weiter.

Mit diesen Bundesliga-Profis wünschen sich Frauen einen Seitensprung

Mit diesen Bundesliga-Profis wünschen sich Frauen einen Seitensprung

Im Spiel beim Club fehlte bereits Innenverteidiger Mats Hummels (Ischiasbeschwerden). Auch sein Einsatz in München ist noch offen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare