BVB hat angeblich schon Nachfolger

Hummels für 35 Millionen Euro zu Barca?

+
Könnte den BVB im nächsten Sommer Richtung Barcelona verlassen: Mats Hummels.

Dortmund - Mit Mats Hummels könnte im Sommer 2014 der nächste Leistungsträger den BVB verlassen. Angeblich ist der FC Barcelona bereit, eine Ablöse von 35 Millionen Euro für den Verteidiger zu bezahlen.

Laut Bild-Zeitung hat der deutsche Nationalspieler trotz eines Vertrages bis 2017 die Zusage der Borussia erhalten, den Verein zum Saisonende verlassen zu dürfen. Seine Ablöse soll bei 35 Millionen Euro liegen. Der FC Barcelona möchte den Verteidiger gerne als Nachfolger von Carles Puyol verpflichten.

Mats Hummels ist dem spanischen Top-Klub offenbar nicht abgeneigt: "Barca gehört zu den Vereinen die mich interessieren würden", äußerte sich der Innenverteidiger in der Vergangenheit.

Angeblich hat der BVB auch schon einen Nachfolger an der Angel. Fabian Schär vom FC Basel gilt als großes Abwehr-Talent und konnte schon in der Saison-Vorbereitung im Test gegen die Borussia mit einem Kopfball-Tor auf sich aufmerksam machen.

Offiziell gibt es allerdings ein Dementi von Sportdirektor Michael Zorc: "Das ist eines der vielen Gerüchte, an denen - in den meisten Fällen - nichts dran ist".

Mit diesen Bundesliga-Profis wünschen sich Frauen einen Seitensprung

Mit diesen Bundesliga-Profis wünschen sich Frauen einen Seitensprung

mzl 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare