Hummels will Tor Opfer des Flugzeugabsturzes widmen

Mats Hummels

DORTMUND - Fußball-Weltmeister Mats Hummels will sein nächstes Tor einer beim Flugzeugabsturz in Frankreich ums Leben gekommenen Lehrerin widmen. Damit kommt er der Bitte eines Schülers des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern nach.

"Unsere geliebte Spanischlehrerin ist beim Flug 4U9525 ums Leben gekommen. In unserem Kurs hat sie viel von Ihnen geschwärmt! Sie sind ihr lieblings Fußballspieler", schrieb der Schüler in einer bewegenden Facebook-Nachricht an den Kapitän des Bundesligisten Borussia Dortmund. "Wir trauern alle wegen dieses Unglücks und wäre sehr dankbar, wenn sie ihr nächstes Tor ihr widmen würden. Ich spreche für den ganzen Kurs es wäre einer ihrer größten Wünsche gewesen. Es würde uns sehr freuen in dieser Schwierigen Zeit.."

Nur wenige Stunden später reagierte Hummels auf die Nachfrage und postete: "Mache ich! Mein Beileid..." In der am Dienstag abgestürzten Unglücksmaschine saßen 16 Schüler und zwei Lehrerinnen aus dem Gymnasium der westfälischen Stadt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare