Nach dem 1:1 in der Hansestadt

Das ist der Lohn für Götzes starke Leistung in Bremen 

+
BVB-Mittelfeldspieler Mario Götze bot beim SV Werder Bremen eine starke Partie.

Für seine aufsteigende Formkurve wird BVB-Star Mario Götze von seinem Trainer Peter Stöger belohnt. Außerdem darf er sich noch Hoffnungen auf ein WM-Ticket machen.

Dortmund - 12,2 Kilometer spulte Mario Götze ab. Damit war er in der Partie beim SV Werder Bremen (1:1) der laufstärkste aller eingesetzten Profis im Weserstadion.

Doch für Götze war das nichts Neues. Regelmäßig liegt der fleißige Mittelfeldspieler in dieser Statistik weit vorne. Neu ist hingegen, dass der Ertrag stimmt. Dass er dich richtigen Wege macht. Dass das Timing bei den Sprints stimmt. 

Sensationspass von Götze

Das Paradebeispiel für den richtigen Laufweg zur richtigen Zeit bot Götze in der 43. Minute. Tief in der eigenen Hälfte ließ er Jerome Gondorf und Maximilian Eggestein stehen und schickte Marco Reus mit einem überragenden Pass zur richtigen Zeit in die Schnittstelle der Bremer Abwehr auf die Reise. 

1:1 - Borussia Dortmund spielt nur Unentschieden gegen Bremen

Auch der Diagonalball auf den Kopf des aufgerückten Rechtsverteidigers Lukasz Piszczek vor der zwischenzeitlichen Dortmunder Führung war ein Zuspiel mit Zungenschnalzcharakter. 

Zahlen sprechen für den Weltmeister

60 Prozent gewonnene Zweikämpfe und eine Passquote von 87 Prozent sind weitere Belege einer starken Vorstellung des Weltmeisters. Nach der Partie schritt Götze, der sich oft den Fragen der Journalisten stellt, wortlos, aber sichtlich zufrieden Richtung Kabine.

Dafür äußerte sich Borussia-Trainer Peter Stöger zur Leistung des 25-Jährigen. "Er hat eine richtig gute Phase", so Stöger, der seinen Schützling mit einem Einsatzgarantie für die Partie am Samstag (ab 15.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker) gegen den 1. FSV Mainz 05 belohnte: "Man kann davon ausgehen, dass er in der nächsten Woche wieder spielt."

Die Besonderheit der Personalie Götze

Keine Selbstverständlichkeit, denn zuletzt saß Götze beim 3:0-Heimsieg gegen Stuttgart und in weiten Teilen bei der Pleite im Revierderby in Gelsenkirchen (0:2) auf der Bank. Stöger weiß um die Besonderheit dieser Personalie. Um die Erwartungen und den Druck, der auf seinen schmalen Schultern lastet.

"Er wird anders bewertet als andere Spieler. Was positiv ist, wird im Überschwang bewertet, im Negativen ebenso. Er ist, wenn er in Ruhe gelassen wird, in der Lage, richtig guten Fußball zu spielen", so Stögers Appell.

Die Hoffnung auf einen Sommer in Russland

Am 15. Mai wird Bundestrainer Joachim Löw seinen vorläufigen Kader für die Weltmeisterschaft in Russland bekannt geben. Im zentralen Mittelfeld ist die Konkurrenz riesig. Hochkarätige Spieler wie Toni Kroos, Leon Goretzka, Ilkay Gündogan, Sami Khedira oder Julian Weigl streiten sich um ein einen Platz. 

Die Chancen, dass sich der WM-Held von 2014 eines der begehrten WM-Tickets sichern kann, dürften aber in den letzten Wochen gestiegen sein. Das wäre dann der wohl größte Lohn für Götze.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare